Zum kostenlosen Anrufen der Kreisverwaltung hier klicken. Öffnet neue Seite.

Erinnerungen an Opfer des Nationalsozialismus

Hier soll an die Bewohnerinnen der Altkreise Wittlich und Bernkastel (mit Teilen des Altkreises Zell, die damals zum Altkreis Bernkastel gehörten), erinnert werden, die durch Unrechtstaten des NS-Staates zu Opfern wurden oder durch Kriegseinwirkung als zivile Opfer gestorben sind.

NS-Opfergruppen zu benennen, hilft mit, die Taten an ihnen für nachfolgende Generationen zu dokumentieren.

Es werden Hinweise (teilweise mit Links auf pdf-Dokumente) auf Publikationen und Artikel gegeben über Menschen, die denunziert, verfolgt, verhaftet, angeklagt, in KZs deportiert und ermordet wurden, über die Opfergruppen Juden, Zwangsarbeiter, Zwangssterilisierte und Getötete durch NS-Euthanasieaktionen sowie zivile Opfer des Zweiten Weltkriegs.

Links auf Internetseiten, diese Themen betreffend, sind ebenfalls eingestellt.

Diese Erinnerungsseite soll im Medium »Internet« interessierten Menschen zum Nachlesen und Forschen zur Verfügung stehen.

Wer Informationen sucht, einen NS-Euthanasie- oder Zwangssterilisierungsfall in der Familie vermutet, oder wer einen Menschen auf der Erinnerungsseite des Kreisarchivs anonymisiert beschreiben oder mit Namen nennen will, kann sich beim Kreisarchiv melden. Und wer mit Berichten und Bildern an der Erinnerungsseite mitwirken möchte, wird gebeten, Kontakt mit dem Kreisarchiv aufzunehmen.