Zum kostenlosen Anrufen der Kreisverwaltung hier klicken. Öffnet neue Seite.

Hilfen rund um das kranke Kind

Freistellung von der Arbeit

Erwerbstätige Elternteile haben das Recht, pro Kalenderjahr bis zu 10 Arbeitstage von der Arbeit freigestellt zu werden. Dies gilt dann, wenn ihr krankes Kind jünger als 12 Jahre ist und keine andere im Haushalt lebende Person die Betreuung und Pflege des Kindes übernehmen kann. Alleinerziehende können bis zu 20 Arbeitstage freigestellt werden. Weitere Auskunft erhalten Sie über Ihre Krankenkasse.

Kind im Krankenhaus

Im Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich, St. Elisabeth-Krankenhaus, haben Sie die Möglichkeit, nach Abstimmung mit dem behandelnden Arzt Ihr krankes Kind zu begleiten. Unter Umständen haben Sie während dieser Zeit Anspruch auf eine Haushaltshilfe/Familienpflege. Weitere Informationen erhalten Sie über Ihre Krankenkasse.

Anbieter:

Sozialstation des Caritasverbandes
Mosel-Eifel-Hunsrück e.V.
Zur Schweiz 20
54516 Wittlich
Tel.: 06571/ 5005
E-Mail: sst-wittlich@sst.caritas-wittlich.de
www.caritas-wittlich.de

Chronisch kranke und behinderte Kinder

Eltern von chronisch kranken Kindern sowie von Kindern mit Behinderungen können sich Rat von der rheinland-pfälzischen Fachberatungsstelle in Trier einholen. Themen sind unter anderem Pflege, Recht, Finanzen, Entlastung, Netzwerke.

Nestwärme GmbH
Christophstraße 1
54290 Trier
Tel.: 0651/99201210
E-Mail: kinder@nestwaerme.de
www.nestwaerme.de