Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Für Jäger, die einen gültigen Jagdschein besitzen und im Landkreis Bernkastel-Wittlich zur Jagdausübung berechtigt sind, bietet die Kreisverwaltung in Wittlich eine Schulung an, deren Ziel es ist, dass Jäger selbstständig Trichinenproben beim Wildschwein oder Dachs entnehmen können. Nach erfolgter Schulung kann anschließend vom Fachbereich Veterinärdienst, Landwirtschaft und Weinbau eine Beauftragung ausgestellt werden, die zur Entnahme berechtigt.

Die Schulung findet am Dienstag, 6. März 2018, um 18:00 Uhr im Raum N 8 der Kreisverwaltung, Kurfürstenstraße 16 in Wittlich statt. Die Dauer der Schulung beträgt circa 1,5 Stunden. Zur Schulung mitzubringen sind der gültige Personalausweis und der Jagdschein. Da vor Beginn der Schulung die Personalien abgeglichen werden, ist ein frühzeitiges Erscheinen erforderlich. Interessierte können sich bis zum 5. März 2018 beim Fachbereich Veterinärdienst, Landwirtschaft und Weinbau, Michaela Kohl, Tel.: 06571 14 2360, E-Mail: Veterinaeramt[at]Bernkastel-Wittlich.de anmelden.

Jäger, die bereits an einer Schulung für Trichinenprobenentnahme teilgenommen haben, können einen Antrag auf Beauftragung stellen. Die hierfür notwendigen Unterlagen erhalten sie bei der Kreisverwaltung oder unter dem Stichwort Probenentnahme unter www.bernkastel-Wittlich.de .