Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Im Weinbau fallen bei Rodungsarbeiten oder beim „Ausflicken“ imprägnierte Rebpfähle an. Solche Rebpfähle sind als gefährliche Abfälle (Altholzkategorie A IV) eingestuft. Das Verbrennen von imprägnierten Pfählen oder den imprägnierten Spitzen ist nicht erlaubt. Dabei ist es unerheblich, ob die Pfähle...

Artikel lesen

Unter dem Titel „Weingeister und Farbakzente“ zeigen Monika Wächter (r.) und Wilfried Bach (m.) ihre Malereien und Fotografien im Wittlicher Kreishaus. Zahlreiche Kunst-interessierte konnten Maria Bernard, Leiterin des Geschäftsbereichs Kultur in der Kreisverwaltung und Dieter Wendling (l.) im Foyer...

Artikel lesen