Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Bereits im Jahr 2015 hat der Kreistag des Landkreises Bernkastel-Wittlich die Einführung der Blauen Tonne zum 01.01.2017 beschlossen und besiegelte somit das Ende der Sack- und Bündelsammlung für Papier, Pappe und Kartons. Aktuell bereitet der Zweckverband Abfallwirtschaft Region Trier (A.R.T.), auf den die abfallrechtlichen Aufgaben des Landkreises Bernkastel-Wittlich zu Beginn dieses Jahres übertragen wurden, die Umstellung vor.

Die Verteilung der neuen Tonnen wird ab dem 5. Dezember stattfinden. „Am Tag der letzten Sack- und Bündelsammlung in diesem Jahr werden die Blauen Tonnen den Bürgerinnen und Bürgern kostenfrei durch den Hersteller Sulo an ihre Hausadressen geliefert“, informiert Bernard Schlösser, Abteilungsleiter Logistik beim A.R.T. Die Bemessung der Anzahl der Papierbehälter richtet sich nach dem Volumen der beim Anwesen vorhandenen Restabfallbehälter: diejenigen, die Restabfallbehälter mit einem Volumen bis 240 Liter nutzen, erhalten eine Blaue Tonne, die ein Volumen von 240 Liter hat; diese Regel gilt auch für das Vielfache. Werden Restabfallbehälter mit einem Volumen von 1.100 Liter genutzt, werden auch 1.100 Liter-Behälter für das Altpapier zur Verfügung gestellt.

Ab 2017 wird dann nur das in der Blauen Tonne entsorgte Altpapier eingesammelt; zusätzlich bereitgestellte Mengen werden nicht mitgenommen. Sofern sich herausstellt, dass das Volumen der Blauen Tonnen dauerhaft zu gering ist, können beim A.R.T. gegen Entgelt zusätzliche Behälter bestellt werden. Für gelegentlichen Mehrbedarf werden ab  2017 auch amtliche Papierabfallsäcke erhältlich sein. Die Kosten der zusätzlichen Behälter sowie der Papierabfallsäcke werden in der Sitzung der Verbandsversammlung des A.R.T. am 8. Dezember 2016 beschlossen.

Unabhängig davon kann im Entsorgungszentrum Sehlem (Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8:30 bis 17:00 Uhr, Samstag von 8:30 bis 12:00 Uhr) sowie im Entsorgungs- und Verwertungszentrums Mertesdorf und auf dem A.R.T.-Wertstoffhof in der Metternichstraße 35, Trier (Öffnungszeiten Mertesdorf und Trier: Montag bis Samstag 8:00 bis 16:Uhr) Altpapier unentgeltlich abgegeben werden.

Bei Unklarheiten und Fragen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Abfalltelefons  unter 0651/9491414 oder per E-Mail info@art-trier.de gerne zur Verfügung.