Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Der Arbeitskreis „Jugendschutz/Suchtprävention im Landkreis Bernkastel-Wittlich“ feiert am 24. Juli 2015 sein 30-jähriges Bestehen mit einem Präventionsangebot für Jugendliche. Ab 11.30 Uhr geht es los mit der Veranstaltung „# FREE – Start in die Sommerferien“ auf dem „Eventum“-Außengelände in Wittlich.

„Wir wollen ein Event für diejenigen gestalten, die wir mit unserer Präventionsarbeit letztlich erreichen wollen: Jugendliche in unserem Landkreis“, so Stephan Rother, Jugendschutzbeauftragter der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich. „Es geht darum, dass die Jugendlichen bei uns einen attraktiven Vorgeschmack auf die Sommerferien erleben können, der ein Stück Freisein vermitteln will“, unterstützt Armin Surkus-Anzenhofer von der kirchlichen Jugendarbeit die Aktion. Dass dieses Angebot ganz ohne Alkohol und Drogen auskommt, ist für Rosa Grones von der Caritas-Suchtprävention selbstredend.

„Mit jugendlicher Livemusik, Sport-Spielen, Lebendkicker, alkoholfreien Drinks und Döner wollen wir uns am letzten Schultag direkt nach Schulschluss an die Jugendlichen direkt wenden und mit ihnen ins Gespräch kommen“, so Johannes Schmidt von der Stadt Wittlich. Mit dabei sind auch Hans Floter und Monika Schmid auch die Vertreter des Hauses der Jugend Wittlich und des Jugendraumes Bombogen.

Zahlreiche Unterstützer gewann der Arbeitskreis in der Region: Dabei sind die Sparkasse Eifel-Mosel-Hunsrück, der Real-Markt Wittlich, der Neuerburger Pizza-Grill, die Stiftung der Stadt Wittlich, die Pfarreiengemeinschaft Wittlich, die Fachstelle Plus Marienburg/Wittlich, die Landeszentrale für Gesundheitsförderung Rheinland-Pfalz (LzG) und die Mitglieder des AK Jugendschutz/Suchtprävention mit ihren Einrichtungen. Das Jugendparlament Wittlich verteilt wieder kostenlos Wassereis für alle.

Hintergrund:

Dem Arbeitskreis „Jugendschutz / Suchtprävention im Landkreis Bernkastel-Wittlich“ gehören an:

  • Berufsbildende Schule, Wittlich / Prävention
  • Caritasverband Mosel-Eifel-Hunsrück e.V. / Suchtprävention
  • Dekanat Wittlich, FachstellePlus für Kinder- und Jugendpastoral
  • Ev. Erziehungshilfe, Veldenz
  • Haus der Jugend, Wittlich
  • Jugendraum Bombogen
  • Katholische Lebensberatung, Wittlich
  • Kindertagesstätte „Grenzenlos“, Veldenz
  • Kita gGmbH Trier, Gesamteinrichtung Mittelmosel - Wittlich
  • Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Fachbereich Jugend und Familie
  • Mobile Jugendarbeit, Bernkastel-Kues
  • Palais e. V. / Schulsozialarbeit
  • Polizeidirektion Wittlich
  • Polizeiinspektion Wittlich, Sachgebiet Jugend
  • Stadt Wittlich, Jugendpflege

Der Arbeitskreis „Jugendschutz / Suchtprävention Bernkastel-Wittlich“ trifft sich regelmäßig zum Fachaustausch und zur Koordinierung der Prävention im Jugendschutz.

Auftakt des Jubiläumsjahres „30 Jahre Arbeitskreis Jugendschutz / Suchtprävention“ war die Informationsveranstaltung „Jugendschutz für Veranstalter“ am 21. Januar 2015, die Aspekte des Jugendschutzes in der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen erarbeitete. Als Fachreferent unterstützte Oliver Emmer, Richter am Amtsgericht Bernkastel-Kues die Informationsveranstaltung.

Ein weiterer Konzeptbaustein ist die Reihe „Erziehungskompetenz stärken!“, die eine Arbeitsgruppe des Arbeitskreises bereits seit vielen Jahren erfolgreich organisiert. Für das Jahr 2015 wurden 16 Informationsabende zu Themen der Erziehung vorbereitet. Grenzsetzung in der Erziehung, Gesundheit, Werte für Familien, das Miteinander unter Geschwistern, Sexualerziehung, geschlechtssensible Erziehung, Eltern-Kind-Bindung, Kommunikation, Mobbing und Prävention sind nur einige Themenfelder der Informationsreihe. Die Informationsabende werden dezentral in verschiedenen Kindertagesstätten, Schulen und Veranstaltungsräumen angeboten. Die Teilnahme ist für Eltern kostenfrei. Über einen Flyer sowie in der Broschüre „Familie Aktiv“ sind alle Veranstaltungsdaten veröffentlicht.

Kontakt:
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
Jugendschutz
Stephan Rother
Telefon: 06571/14-2220
E-Mail: Stephan.Rother[at]Bernkastel-Wittlich.de