Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Kreisfeuerwehrinspekteur Jörg Teusch verabschiedete die beiden Ausbilder Hans-Leo Schäfer und Herbert Schäfer (v.l.n.r.) in den Ruhestand.

Die Dienstbesprechung der Feuerwehr-Kreisausbilder im Landkreis Bernkastel-Wittlich stand ganz im Zeichen der Ausbildungsplanung für das Jahr 2016, sowie der Verabschiedung zwei verdienter Ausbilder.

Nach einem kurzen Rückblick auf die rund 1700 Ausbilderstunden in 2015, wurde der Ausbildungskalender für das Jahr 2016 erstellt. Erfreulich, der durch die Verbandsgemeinden sowie der Stadt Wittlich und der Einheitsgemeinde Morbach gemeldete Ausbildungsbedarf bleibt konstant.

In einer kurzen Ansprache würdigte Kreisfeuerwehrinspekteur Jörg Teusch die langjährige Arbeit von Hans-Leo Schäfer aus Gipperath und Herbert Schäfer aus Hetzerath. Die beiden Ausbilder engagieren sich bereits seit 1977, beziehungsweise 1989, ehrenamtlich in der Kreisausbildung. „Den beiden gebührt mein ganz persönlicher, aber auch der Dank des Landkreises Bernkastel-Wittlich“ erklärte der Kreisfeuerwehrinspekteur. Mit einem Weinpräsent wurden die beiden in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.