Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Rund 45 Interessierte informierten sich im Wittlicher Kreishaus zur Motivation von Ehrenamtlichen.

Zu einer Fortbildungsveranstaltung für Vereine, ehrenamtliche Initiativen und am Ehrenamt Interessierte hatte die Servicestelle Freiwilliges Engagement der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich ins Kreishaus nach Wittlich eingeladen.

Unter dem Motto „Ehrenamtliche gewinnen und halten“ wurden 45 Teilnehmer von Referent Jochen Beuckers, Leiter des Forums Ehrenamt, der Freiwilligenagentur Königswinter darüber informiert, wie man Menschen fürs ehrenamtliche Engagement anspricht und dauerhaft ans Ehrenamt bindet. Jochen Beuckers betonte, dass Ehrenamtlern die Selbstbestimmung und Mitgestaltung ihres freiwilligen Engagements, ihre Zeitsouveränität sowie die Anerkennung und Wertschätzung des Engagements zunehmend wichtig sind. Ebenso unterstrich er die Bedeutung der Förderung ehrenamtlichen Engagements als Kernaufgabe der Vereine und ehrenamtlichen Organisationen sowie das Erfordernis der Kooperation und Vernetzung.

In der sich anschließenden Diskussions- und Fragerunde machten die Teilnehmer regen Gebrauch davon, sich mit dem Referenten auszutauschen.