Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Wer vorausschauend und kostengünstig bauen will, der baut barrierefrei. Nur so ist man sicher, dass die vier Wände den Wechselfällen des Lebens ohne größere nachträgliche Umbauten standhalten können. Barrierefreiheit sollte neben dem Einsatz ökologischer Baustoffe und dem Streben nach Energieeinsparung einen ebenso breiten Raum einnehmen. Barrierefreies Bauen kommt im Übrigen nicht nur älteren und behinderten Personen zugute, sondern z. B. auch Eltern mit Kindern.

Weitere Tipps zur barrierefreien Wohnungs- oder Hausgestaltung geben die Fachleute der LandesberatungsstelleBarrierefrei Bauen und Wohnen“ kostenlos und firmenunabhängig alle zwei Monate am zweiten Dienstag von 14.00 – 17.00 Uhr bei der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Kurfürstenstraße 16, 54531 Wittlich.

Der nächste Beratungstermin ist Dienstag, der 8. Januar 2013

Vorhandene Planunterlagen sollten zum Beratungstermin mitgebracht werden.
Eine Voranmeldung ist unbedingt erforderlich bei:
Ulrich Hohns, Tel.: 06571/14-2237, E-Mail: ulrich.hohns@bernkastel-wittlich.de