Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Landrat Gregor Eibes (l.) händigte die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz an Franz Josef Klein (2.v.r.) aus. Ebenfalls an der Feierstunde nahmen die Gattin des Geehrten und Wittlichs erster Beigeordneter Albert Klein. (r.) teil.

Aus den Händen von Landrat Gregor Eibes erhielt Franz Josef Klein im Rahmen einer Feierstunde im Kreishaus die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz. Mit dieser Auszeichnung ehrt das Land Klein für sein langjähriges und vielfältiges ehrenamtliches Engagement.

Dachdecker-Meister Klein ist seit 14 Jahren als Schiedsmann im Bereich der Stadt Wittlich tätig und war von 1984 bis 1999 als Mitglied des Stadtrats und verschiedener Ausschüsse kommunalpolitisch aktiv. Hierfür verlieh Ministerpräsident Kurt Beck ihm offiziell die Ehrennadel. Darüber hinaus engagierte sich Klein in der Vergangenheit auch als Handwerksmeister in der Innung und machte sich um die Ausbildung junger Menschen verdient, war Jahrzehnte im Vorstand des Fußball-Sportvereins Wittlich tätig und ist aufgrund seiner sozialen Aktivitäten bereits vor vielen Jahren als Schütze in die „St. Sebastianus Bruderschaft“ Wittlich berufen worden. Zur Verleihung der Ehrennadel gratulierte auch Wittlichs erster Beigeordneter Albert Klein.