Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Unter Motorradfahrern gilt Harley-Davidson als DIE Kultmarke. Für Weinliebhaber zählt der Moselriesling zu DEN Spitzenweinen. Außer ihrer großen Beliebtheit in den jeweiligen Fachkreisen scheinen Harleys und Mosel jedoch sonst nicht viel gemein zu haben. Eine ganz spezielle Verbindung gehen beide jedoch in den Foto-Collagen des Wittlicher Künstlers Manfred Amerkamp ein. Eine Ausstellung mit diesen Aufnahmen ist vom 27. Januar bis 4. März im Kreishaus in Wittlich zu sehen. Eröffnet wird die Ausstellung am Donnerstag, dem 27. Januar, um 18 Uhr, durch Landrätin Beate  Läsch-Weber. Zur Ausstellung spricht Claudia Pfeiffer. Musikalisch wird die Eröffnung durch das Gitarrenduo der beiden Musikschullehrer Jörg Bracht und  Heiko Wilhelmus gestaltet. Interessierte sind zur Ausstellungseröffnung herzlich eingeladen.

In seinen Fotocollagen kombiniert Manfred Amerkamp  Fotografien der Mosel mit Aufnahmen von Harleys. Dabei spiegeln sich Farben wie Formen im jeweils anderen Motiv und gehen so eine spannende und ungewohnte Verbindung ein.

Zu sehen ist die Ausstellung montags bis donnerstags von 7 bis 18 Uhr und freitags von 7 bis 15 Uhr.