Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Auch in diesem Jahr findet im Landkreis Bernkastel-Wittlich ein Sprachaustauschprojekt mit Kindern und Jugendlichen aus dem Großherzogtum Luxemburg statt. Mit dabei sein können alle Kinder und Jugendlichen aus den Landkreisen im Alter von 12 bis 15 Jahren.

Nun schon seit vielen Jahren organisiert die Jugendförderung des Landkreises Bernkastel-Wittlich in Zusammenarbeit mit der Association de Soutien aux Travailleurs Imigrés (ASTI) aus Luxemburg diese Interkulturelle Begegnung von Kindern und Jugendlichen. Mit Erfolg!

Der Sprachaustausch bietet Jahr für Jahr nicht nur den Kindern und Jugendlichen, sondern der ganzen Familie die Gelegenheit, unsere Nachbarn und deren kulturelle Besonderheiten und das Großherzogtum Luxemburg vielleicht mal anders als bisher kennen zu lernen.

Der Sprachaustausch gliedert sich in zwei Teile:

In der Zeit vom 3. bis zum 11. Juni 2017 werden die luxemburgischen Kinder und Jugendlichen ihre gleichaltrigen Austauschpartner in deren Familien besuchen. Der Aufenthalt in der Gastfamilie, sowie die Teilnahme am Schulalltag und die gemeinsame Freizeitgestaltung bieten Möglichkeiten, einander besser kennen zu lernen und bereits erste kulturelle Unterschiede zu entdecken.

Der zweite Teil des Austauschprojektes wird vom 15. bis 18. Juni 2017 stattfinden. Die Kinder und Jugendlichen aus dem Landkreis werden zusammen mit ihren Austauschpartner vier Tage in einer Jugendherberge in der Stadt Luxemburg verbringen und durch verschiedene Aktivitäten Luxemburg und dessen kulturellen Besonderheiten entdecken. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 15 Teilnehmende beschränkt.

Weitere Informationen und Anmeldeflyer erhalten Interessierte bei der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Kreisjugendpfleger Peter Caspers, Tel.: 06571 14-2389 oder E-Mail: jugend@bernkastel-wittlich.de. Anmeldeschluss ist der 31. März 2017.