Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Ein großer Auftritt steht dem Jungen Gesangsensemble des Kreis-Chorverbandes an der Musikschule des Landkreises Bernkastel-Wittlich bevor. Unter dem Titel „30 Jahre deutsch-polnische Freundschaft“ konzertieren die jungen Sängerinnen und Sänger am Sonntag, den 14. April um 17 Uhr mit dem renommierten Duo „Obsession“ in der Pfarrkirche St. Marien Rachtig. Unter der Leitung von Gesangspädagogin Ingrid Wagner wird das 10-köpfige Ensemble auch im Terzett und mit Soloeinlagen ein klassisches Repertoire und Spirituals interpretieren.

Das professionelle Duo „Obsession“ bilden der Geiger Piotr Szabat und die Pianistin Natallis Koziarz, die seit 2009 gemeinsam musizieren. Piotr Szabat studierte an der Fryderik-Chopin-Universität Warschau und an der Hochschule der Künste in Bern/Schweiz, wo er 2011 auch sein Solistendiplom erfolgreich ablegte. Bereits mehrfach konnte er bei internationalen Wettbewerben fordere Plätze belegen. Dem heimischen Publikum ist er bereits aus zwei Benefizkonzerten zugunsten der Rachtiger Orgel bestens in Erinnerung. Natallia Koziarz studierte an der Akademie für Musik Krakau und ebenfalls an der Hochschule der Künste in Bern. Zudem belegte sie Klavierkammermusik und Liedbegleitung an der Musikhochschule Zürich, das sie in diesem Jahr erfolgreich abschloss.

Der Duo-Name „Obsession“ entstand aus der Erfahrung, dass die beiden Musiker ihre Werke mit einer Leidenschaft und „Besessenheit“ musizieren und interpretieren, die die Künstler bis zum Ende eines Konzertes nicht verlässt. Neben Kompositionen von Prokofjew und Szymanowski stehen Werke von J.S. Bach auf dem Programm. Der Eintritt beträgt 10 Euro.