Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Kreisfeuerwehrinspekteur Jörg Teusch (l.) und der Sprecher der Kreisausbilder Gregor Zehe (r.) dankten Peter Gerhards, Jörg Eichhorn, Marco Knöppel, Martin Poth, Andreas Becker und Heiko Ensch (v.l.n.r.) für ihre langjährige Tätigkeit als Kreisausbilder.

Die Kreisausbilder der Feuerwehr des Landkreises Bernkastel-Wittlich trafen sich im Gerätehaus der Feuerwehr Traben um im Rahmen einer Dienstbesprechung den Ausbildungsplan für das Jahr 2017 zu erstellen. Es sei erfreulich, dass die Ausbildungsnachfrage insbesondere in der Grundausbildung stabil bleibe, erklärte Kreisfeuerwehrinspekteur Jörg Teusch.

Die Besprechung wurde ebenso genutzt, um langjährigen Ausbildern für ihr ehrenamtliches Engagement zu danken. Dies sind Andreas Becker und Heiko Ensch (jeweils 15 Jahre, bereits in 2015), sowie Jörg Eichhorn, Marco Knöppel und Martin Poth (20 Jahre). Besonders dankte Teusch die Ausbildertätigkeit von Peter Gerhards, er übt dieses Amt bereits seit 30 Jahren aus.