Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Am Anfang reicht zunächst nur eine Idee für ein neues Produkt oder eine Dienstleistung. In nur 54 Stunden wird aus der Geschäftsidee ein konkreter Plan zum eigenen Unternehmen. Wie das geht? Vom 30. Oktober bis 01. November treffen sich in der coolen Trierer Location IAT PLAZA Hotel kreative Ideengeber und Gründungswillige mit Unternehmern und Machern. Am Ende eines spannenden Wochenendes wird aus einer Idee ein „echtes“ Unternehmenskonzept. Als praxiserfahrener Partner hilft an diesem Wochenende in Trier „Startup Germany e.V.“ mit.

Was bietet das startup weekend?

Die Idee präsentieren oder auswählen, ein Team finden und schon geht es an die Arbeit. Unterstützt von erfahrenen Mentoren dreht sich an zweieinhalb Tagen alles um Entwicklung, Marketing und Finanzierung. Am Ende prämiert eine hochkarätige Jury das erfolgreichste Team. Allen Teams steht dann auch der Weg frei zur Teilnahme am ersten mitl startup slam, am 13. November, auf der Bühne „StageO“ in der Mensa in der Universität Trier. Dort bietet sich die Chance auf ein Preisgeld und jede Menge Sachpreise.

Warum lohnt sich die Teilnahme?

Natürlich muss nicht jeder gleich Gründer werden. Gerade für Studierende aus den Hochschulen der Region Trier-Luxemburg, aber auch für Angestellte sind unternehmerische Qualitäten wie Risikobereitschaft und Marktverständnis wichtige Schlüsselqualifikation. Alle Schritte einer Unternehmungsgründung gibt’s im Schnelldurchlauf. Erfahrene Mentoren zum Beispiel zu den Themen „Recht und Finanzen“ oder „Crowdfunding“ stellen sicher, dass die Konzepte am Ende Hand und Fuß haben.

Ob Student oder berufstätig, Frau oder Mann, 18 oder 80 Jahre: Wer die Unternehmenswelt von Morgen verändern will, meldet sich jetzt beim mitl startup weekend Trier-Luxemburg einfach per Online-Ticket an: trier.startupgermany.org,

Die Teilnahmegebühr inklusive Catering im IAT PLAZA Hotel Trier beträgt 50,- Euro.

Weitere Infos gibt es im Internet: www.mitl-netzwerk.eu/gruender.