Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

 

Die LEADER Region Vulkaneifel bereitet sich auf die neue Förderperiode 2014-2020 vor. In einem breit angelegten Beteiligungsprozess sollen möglichst viele Akteure in der Region ihre Ideen und Vorschläge einbringen. Angesprochen sind nicht nur Institutionen, Fachleute oder Verwaltungen, sondern alle Bürgerinnen und Bürger, die die Vulkaneifel langfristig und nachhaltig für alle Generationen attraktiv gestalten wollen. Die Bewerbungsphase ist eingeläutet. Mit dem LEADER-Konzept wird einer begrenzten Anzahl von Gebieten die Möglichkeit gegeben werden, Entwicklungen mit Pilotcharakter umzusetzen. Als ersten Schritt haben die Landkreise Vulkaneifel, Bernkastel-Wittlich und Cochem-Zell kürzlich ihre Interessensbekundung gegenüber dem Land abgegeben. Nun sind die Menschen in der Region gefragt, an ihrer Entwicklungsstrategie aktiv mitzuarbeiten.

Die Strategie muss unter anderem einen Beitrag zu folgenden Themen leisten:

  • Schaffung neuer Arbeitsplätze
  • Förderung von Frauen und Jugendlichen
  • Schutz der Natur und Verbesserung der  Umwelt
  • Förderung der Land- und Forstwirtschaft
  • Förderung des Klimawandels
  • Zusammenarbeit mit anderen LEADER-Gebieten (national und/oder international)

Wer Ideen, Anregungen oder Vorschläge hat oder an der Mitarbeit in einem Arbeitskreis oder der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) interessiert ist kann sich per Mail an alfred.bauer[at]vulkaneifel.de wenden.