Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Wie lebten die Steinzeitmenschen? Welche Tiere gibt es  im Wald? Wann betrat der erste Mensch den Mond? Diese und ähnliche Fragen kommen auf, wenn Kinder im Unterricht ein bestimmtes Thema erarbeiten sollen. Unverzichtbar hierfür sind vielseitige Materialien zu verschiedenen Themen, mit deren Hilfe sich die Schüler informieren können. Da die Budgets der Schulen meist nicht ausreichen, um genügend Medien zur Verfügung zu stellen, springt die Kreisergänzungsbücherei Bernkastel-Wittlich mit zahlreichen entleihbaren Medienboxen ein.

Dank der großzügigen finanziellen Unterstützung der Nikolaus-Koch-Stiftung in Trier können insgesamt 69 Boxen für Grundschulen, Kindertagesstätten und weiterführende Schulen angeboten werden. Die Boxen enthalten Kindersachbücher, Kinderromane, pädagogische Fachbücher, Filme, Hörbücher und CD-ROMs zu zahlreichen unterrichtsrelevanten Themen, die zur Gestaltung des Unterrichts oder auch für das Lernen zuhause eingesetzt werden können.

Neben speziellen Boxen zu Sachthemen hält die Kreisergänzungsbücherei 12 Lesekisten für das Online-Portal „Antolin“ bereit. Zahlreiche Schulen arbeiten mittlerweile mit dem virtuellen Leseförderprogramm, bei dem Schüler verschiedene Fragen zu bestimmen Büchern beantworten müssen und dabei Punkte sammeln können. Die Antolin-Boxen beinhalten überwiegend Kinderromane, aber auch einige Sachbücher und richten sich an die Klassenstufen 2 bis 5.

Für Kindertagesstätten gibt es ein ganz besonderes „Schmankerl“: bereitgestellt vom „Medienpädagogischen Erzieherinnen-Club Rheinland-Pfalz““ warten insgesamt 4 „mec-Boxen“ auf interessierte Erzieherinnen und Erzieher. Mit dem medienpädagogischen Erzieherinnen-Club – kurz „mec“ – entstand 2008 ein Netzwerk aus heute circa 1.400 Fachkräften, die sich mit dem Thema „Medienbildung im Kindergarten „ befassen. Ziel des „mec“ ist die Stärkung der Medienkompetenz im frühkindlichen Bildungsbereich. Er bietet Erzieherinnen kostenlose Hilfestellung, Materialien und Fortbildungen zur Professionalisierung ihrer medienpädagogischen Arbeit. Die 4 identischen Boxen beinhalten Bilderbücher inklusive Hörbuch bzw. Bilderbuch-DVD, Vorlesebücher und CD-ROMs, z. B. für die Gestaltung von Comics oder die Einbindung von PCs in den Kindergartenalltag.

Neben den festen Medienboxen stellt die Kreisergänzungsbücherei auf Nachfrage auch Kisten zu weiteren Themen zusammen, sowie allgemeine Lesekisten, die mangels einer eigenen Schulbibliothek als mobile Klassenbücherei eingesetzt werden können. Die Ausleihe ist für alle Bildungseinrichtungen des Landkreises kostenlos. Weitere Informationen über die verfügbaren Boxen und einen aktuellen Buchungskalender finden Interessierte im Internet unter www.stadtbuecherei.wittlich.de.