Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Vom 3. bis 5. Juni 2016 findet in Alzey der 33. Rheinland-Pfalz-Tag statt. An drei Tagen wird ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm auf zahlreichen Bühnen, Aktions- und Präsentationsflächen geboten. Rundfunk- und Fernsehsender beteiligen sich ebenso wie lokale Veranstalter. Als musikalische Highlights haben sich Rea Garvey sowie Max Giesinger, Culcha Candela, Chris Thompson, Laith Al-Deen und Michael Holm angekündigt. Sie werden an drei Tagen ohne Eintritt die Bühnen rocken.

Vereine, Initiativen, Organisationen sowie die Kirchen werden sich in Aktionen und Ausstellungen mit einem attraktiven Programm präsentieren. Insgesamt werden zehn Bühnen, 26 Veranstaltungsflächen und rund 250 Stände in der Innenstadt ein abwechslungsreiches Programm bieten.

Ein besonderer Höhepunkt ist der Festzug am Sonntagnachmittag mit über 2.500 Teilnehmern und 117 Zugnummern. Er startet um 13.00 Uhr und wird vom SWR-Fernsehen von 15.00 bis 18.00 Uhr übertragen. Im Festzug wird auch der Landkreis Bernkastel-Wittlich vertreten sein. Unter dem Motto „Ankerplatz für Weinkenner“ wird die Ortsgemeinde Enkirch zusammen mit dem ortsansässigen Vereinsring als Zugnummer 103 dabei sein. Sie präsentieren sich mit dem Enkircher Festwagen und den Weinmajestäten Weinkönigin Svenja, Weinprinzessin Sandra und Weingott Bacchus. Begleitet werden sie von der „Enkircher Bürgerwehr“, die eine mühevoll restaurierte historische Kanone aus dem Jahr 1870 mit dabei haben wird.

Auf dem Markt der Städte und Landkreise in der Hospitalstraße präsentieren sich das Land und seine Regionen in ihrer großen Vielfalt. Hier werden die drei touristischen Organisationen Mosellandtouristik, Hunsrück Touristik und Eifel Tourismus gemeinsam für unsere Urlaubsregion werben. Das Hunsrückhaus am Erbeskopf wird mit einem Mitmachangebot für Kinder, Tastkästen und Informationen zu Natur und Umwelt rund um den Erbeskopf vertreten sein.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Für die Anreise empfehlen die Veranstalter, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen, die während des Rheinland-Pfalz-Tages verstärkt beziehungsweise um Sonderlinien ergänzt werden. Wer dennoch mit dem Auto anreisen möchte, wird zu den Park & Ride Parkplätzen geleitet. Weitere Informationen zum Rheinland-Pfalz-Tag finden Interessierte im Internet unter www.rlp-tag.de.

Der nächste Rheinland-Pfalz-Tag findet im Jahr 2018 vom 1. bis 3. Juni in Worms statt. Vereine und Gruppen, die sich über die verschiedenen Möglichkeiten einer Teilnahme am Rheinland-Pfalz-Tag informieren möchten, steht in der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich Ute Erz als Ansprechpartnerin zur Verfügung, Tel.: 06571/14-2390, E-Mail: Ute.Erz[at]Bernkastel-Wittlich.de.