Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

 

Jagdausübungsberechtigte (Pächter, Mitpächter, Eigenjagdbesitzer) dürfen unter bestimmten Bedingungen die Trichinenprobe beim Schwarzwild selbst entnehmen. Voraussetzung ist die Teilnahme an einer entsprechenden Schulung. Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Fachbereich Veterinärdienst und Lebensmittel, bietet für die Jagdausübungsberechtigten des Kreisgebietes diese Schulung an.

Der nächste Schulungstermin ist am 3. September um 17.30 Uhr im Raum N 8 der Kreisverwaltung in Wittlich. Die Dauer der Schulung beträgt circa eine Stunde.

Interessierte können sich bis zum 29. August beim Fachbereich Veterinärdienst und Lebensmittel, Tel.: 06571/14391 oder per E-Mail: Veterinaeramt@Bernkastel-Wittlich.de unter Angabe ihres Hauptwohnsitzes, sowie des Geburtsdatums und ihrer Telefonnummer, anmelden.