Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Bernhard Nink, Irmgard Brixius und Ulrich Junk (v.l.n.r.) bilden mit den Initialen ihrer Vornamen das UBI-Trio.

Das UBI-Trio mit den Lehrkräften der Musikschule des Landkreises Bernkastel-Wittlich, Irmgard Brixius, Querflöte, Ulrich Junk, Klarinette und dem Trierer Pianisten Bernhard Nink war Anfang Dezember zu Gast im Kammermusiksaal des Beethovenhauses Bonn.   In einer Veranstaltung unter dem Titel „Offene Bühne II“ stellten sie gemeinsam mit sechs weiteren Ensembles zwischen Lesung und Jazz-/Pop die Komposition „Classical Fugue goes Jazz“ des in Italien geborenen und in Frankreich aufgewachsenen Komponisten Armando Ghidoni mit großem Erfolg vor. Das Trio erhielt begeisterten Applaus und wurde auf weitere mögliche Konzertermine angesprochen.