Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Um für immer komplexer werdende Einsatzherausforderungen gewappnet zu sein, nahmen Wehrführer und Führungspersonal von Feuerwehreinheiten im Landkreis Bernkastel-Wittlich an einer Weiterbildung im Gerätehaus der Feuerwehr Wittlich-Stadtmitte teil. Zu diversen Themen, darunter vorbeugender Brandschutz, Gesetzeslage, Einsatztaktik sowie Einsatz von Löschschaum, berichteten erfahrene Referenten unter Leitung der Kreisausbildung des Landkreises. An diesem Tagesseminar nahmen über 50 Führungskräfte teil. Die Nachfrage nach Weiterbildung ist vorhanden, so der Sprecher der Kreisausbildung, Gregor Zehe; somit beginnt die Planung für die nächste Veranstaltung bereits nach dem Jahreswechsel. Zum Abschluss des Tages referierte Kreisfeuerwehrinspekteur Jörg Teusch zu aktuellen Themen und Entwicklungen.