Zum kostenlosen Anrufen der Kreisverwaltung hier klicken. Öffnet neue Seite.

Öffentliche Ausschreibung VOL/A

Bauvorhaben:
Beschaffung von Lehrmitteln für naturwissenschaftliche Räume
Integrierte Gesamtschule Morbach, Klosterweg 7, 54497 Morbach

Bauherr:
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich

Ansprechpartner:
Burkhard Born, Tel.: 06571/14-2295,
E-Mail: burkhard.born@bernkastel-wittlich.de

Leistungen:
Los 1
Ergänzende Ausstattung für vorhandenes Lehrgerätesystem
Diverse Geräte zur Ergänzung des vorhandenen
Lehrgerätesystems Physik, Biologie und Chemie

Los 2
Modelle
Diverse Modelle und Präparate

Los 3
Allgemeine Laborgeräte / Glasgeräte

Versand der Angebotsunterlagen:
Die Angebotsunterlagen können bei der Firma Kommunalplan P+S GmbH, Dieselstraße 7, 50259 Pulheim (auch per E-Mail: stauff@kommunalplan.org) angefordert werden. Eine Versendung in Papierform erfolgt erst nach Eingang der Schutzgebühren von 25 € (einschl. Porto – keine Rückerstattung). Sofern eine Versendung nur per Mail erfolgen kann und der Bieter das Angebot selbst ausdruckt, reduziert sich die Schutzgebühr auf 10 €. Das Angebot ist auf jeden Fall in ausgedruckter Form bei der Kreisverwaltung einzureichen.

Schutzgebühr:
Die Schutzgebühr ist auf folgendes Konto der Firma Kommunalplan zu überweisen:
Commerzbank Köln
IBAN: DE23370400440377075700
BIC: COBADEFFXXX
Die Schutzgebühr kann auch mittels Verrechnungsscheck gezahlt werden.

Eröffnungstermin:  
Donnerstag 27.04.2017 um 11:00 Uhr im Zimmer A 20 der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich

Nachweise:
Die Ausschreibung erfolgt auf der Grundlage der VOL. Weitere Nachweise können gem. § 16 Abs. 2 VOL A im Wertungsverfahren angefordert werden.

Nachprüfstelle:
Nachprüfstelle ist die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in Trier.

Wittlich, den 22.03.2017
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
i. A. Burkhard Born

 

Öffentliche Ausschreibung: Einbau einer Warmwasser Heizungsanlage mit Nahwärmeleitung in der Realschule Plus Bernkastel-Kues

Baumaßnahme:
Einbau einer Warmwasser Heizungsanlage mit Nahwärmeleitung in der Realschule Plus Bernkastel-Kues, Peter-Kremer-Weg 1-2, 54470 Bernkastel-Kues

Bauherr:
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich
Ansprechpartner: Herr Burkhard Born, Tel.: 06571-142295, e-mail: Burkhard.Born@bernkastel-wittlich.de

Planung und Bauleitung:
Ingenieurbüro Elmar Koller, Dipl.-Ing. (FH)
Moselstraße 22, 54528 Salmtal
Tel.: 06578/9825-0, E-Mail: info@haustechnik-koller.de

Ausschreibung:
Öffentliche Ausschreibung nach § 3 VOB, Teil A, DIN 1960

Leistung:
Elektroanlage nach DIN 18382  30,00 €  11.00 Uhr

1 St. Niederspannungshauptverteileranlage

ca. 500  m Verlegesysteme

ca. 4500 m Kabel und Leitungen

ca. 120  St. Installationsgeräte

1 St. Demontagearbeiten (NSHV und Leitungen)

Anforderung Angebote:
Die Angebotsunterlagen können ab Donnerstag, den 16. März 2017, vom Ingenieurbüro Elmar Koller, Moselstraße 22, 54528 Salmtal, versandt werden. Eine Versendung erfolgt erst nach Eingang der Schutzgebühr von 30 € (für die Doppelausfertigung einschl. Porto – keine Rückerstattung - GAEB D.83 – Dateien werden bei Anforderung per email zugesandt).

Schutzgebühr:
Die Schutzgebühr ist auf folgendes Konto des Ingenieurbüro Elmar Koller zu überweisen:
Bankverbindung:
IBAN: DE 77 5876 0954 0102 0085 83
BIC-Code: GENODED1WTL (VVR Bank Wittlich)
Eine Erstattung der Schutzgebühr für zu spät eingehende Anforderungen erfolgt nicht.

Nachprüfstelle:
Aufsicht- und Dienstleistungsdirektion, Willy-Brandt-Platz 3, 54290 Trier

Ausführung:
Beginn ab 15. KW 2017

Eröffnungstermin:
Freitag, den 31. März 2017, um 11:00 Uhr im Zimmer A 20 der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich.

Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
Wittlich, den 13.03.2017
i. A. Burkhard Born

 

Öffentliche Ausschreibung VOL/A: Beschaffung von Lehrmitteln für naturwissenschaftliche Räume

Bauvorhaben:
Beschaffung von Lehrmitteln für naturwissenschaftliche Räume
Realschule plus Manderscheid , Cusanusstraße 7, 54531 Wittlich

Bauherr:
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich

Ansprechpartner:
Burkhard Born, Tel.: 06571/14-2295,
E-Mail: burkhard.born@bernkastel-wittlich.de

Leistungen:

Los 1
Modelle
Diverse Modelle und Präparate

Los 2
Medien
Diverse DVD´s und Bücher

Los 3
Ergänzende Ausstattung für vorhandenes Lehrgerätesystem Physik
Diverse Geräte zur Ergänzung des vorhandenen Physik Lehrgerätesystems

Los 4
Chemikalien

Versand der Angebotsunterlagen:
Die Angebotsunterlagen können bei der Firma Kommunalplan P+S GmbH, Dieselstraße 7, 50259 Pulheim (auch per E-Mail: pizzulli@kommunalplan.org) angefordert werden. Eine Versendung in Papierform erfolgt erst nach Eingang der Schutzgebühren von 20 € (einschl. Porto – keine Rückerstattung). Sofern eine Versendung nur per Mail erfolgen kann und der Bieter das Angebot selbst ausdruckt, reduziert sich die Schutzgebühr auf 10 €.

Das Angebot ist auf jeden Fall in ausgedruckter Form einzureichen.

Schutzgebühr:
Die Schutzgebühr ist auf folgendes Konto des Büros Kommunalplan zu überweisen:
Commerzbank Köln
IBAN: DE23370400440377075700
BIC: COBADEFFXXX

Eröffnungstermin:
Dienstag, 4.4.2017 um 11:00 Uhr im Zimmer A 20 der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich

Nachweise:  
Die Ausschreibung erfolgt auf der Grundlage der VOL. Weitere Nachweise können gem. § 16 Abs. 2 VOL A im Wertungsverfahren angefordert werden.

Nachprüfstelle:
Nachprüfstelle ist die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in Trier.

Wittlich, den 08.03.2017
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
i. A. Burkhard Born 

 

Öffentliche Ausschreibung nach VOB A: Neubau einer KFZ-Lehrwerkstatt der Berufsbildenden Schule Wittlich, Rudolf-Diesel-Str. 1, 54516 Wittlich

Bauherr:
Landkreis Bernkastel-Wittlich
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich,
Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich
Ansprechpartner: Herr Burkhard Born, Tel.: 06571-142295
e-mail: Burkhard.Born@bernkastel-wittlich.de 

Planung, Bauleitung:
Spreier Trenner Architekten, 54518 Dreis, Brückenstraße 11,
Tel: 06578 – 989 000, Fax: 06578 – 989 002, info@spreiertrenner.de

Ausschreibung:
Öffentliche Ausschreibung nach § 3 VOB, Teil A, DIN 1960

Leistung:
Gewerk
Abbruch-, Erd-, Entwässerungskanal-, Beton-und Stahlbeton-, Mauerarbeiten
Abbrucharbeiten in Bestandsgebäude in Teilflächen
Abbrucharbeiten von Pflasterflächen
ca. 400m³ Bodenaushub
ca. 300m³ Gründungssohle verbessern
ca. 200m Entwässerungskanalarbeiten
ca. 420m² Perimeterdämmung
ca. 110m³ Beton für Bodenplatten (teils aktiviert und mit integrierten Fundamenten für 2 Hebebühnen)
ca. 110m³ (ca. 440 m²) Wände in Sichtbeton SB 2
ca. 10m³ Mauerwerk

Angebote:
Die Angebotsunterlagen können bei SpreierTrenner Architekten, 54518 Dreis, Brückenstraße 11, Tel: 06578 – 989 000, Fax: 06578 – 989002, info@spreiertrenner.de angefordert werden. Eine Versendung erfolgt erst nach Eingang der Schutzgebühr von 20 €. (für die Einzelausfertigung einschl. Porto – keine Rückerstattung -  GAEB D.83 – Dateien werden bei Anforderung per email zugesandt).

Einzahlung:
Die Schutzgebühr ist auf folgendes Konto zu überweisen:

Inhaber: Daniel Spreier

Sparkasse Mittelmosel

Konto-Nr. 66336314, BLZ: 587 512 30

IBAN: DE58587512300066336314, BIC: MALADE51BKS

Eine Erstattung der Schutzgebühr für zu spät eingehende Anforderungen erfolgt nicht.

Nachprüfstelle:
Aufsicht- und Dienstleistungsdirektion, Willy-Brandt-Platz 3, 54290 Trier

Eröffnungstermin:
Dienstag, den 28. März 2017, 12:50 Uhr, bei der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich, Zimmer: A 020

Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
Wittlich, den 07.03.2017
 i.A. Burkhard Born 

 

Öffentliche Ausschreibung nach VOB A: Erweiterung/Umbau/Sanierung der IGS Morbach mit barrierefreier Erschließung und Nachrüstung des baulichen Brandschutzes

Baumaßnahme:
Erweiterung/Umbau/Sanierung der IGS Morbach mit barrierefreier Erschließung und Nachrüstung des baulichen Brandschutzes

Bauherr: 
Landkreis Bernkastel-Wittlich
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich,
Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich
Ansprechpartner: Herr Burkhard Born, Tel.: 06571-142295
E-Mail: Burkhard.Born@bernkastel-wittlich.de

Planung, Bauleitung:
Architektur- und Ingenieurbüro Jakobs-Fuchs, Zur Lay 4 + 6,
54497 Morbach, Tel.: 06533/9379-0, Telefax: 06533/9379-50,
e-mail: treinen@jakobs-fuchs.de

Ausschreibung:
Öffentliche Ausschreibung nach § 3 VOB, Teil A, DIN 1960

Leistung:
Gewerk

1. Stahlbau- und Schlosserarbeiten -

Verbindungsgang E

1 Stück   Stahltreppenturm, zweigeschossig

bestehend aus:

- 3-läufige Podesttreppe als Fluchttreppe

- seitl. Verkleidung des Treppenturms mit senkrecht angebrachten Profilrosten

 - oberer Abschluss mit Trapezblecheindeckung

1 Stück   Eingeschossiger, aufgeständerter Verbindungsgang bestehend aus:

- einer Stahlkonstruktion

- Gitterrostbelag

- seitliche Verkleidung mit senkrecht angebrachten Profilrosten

- oberer Abschluss mit Trapezblecheindeckung

Angebote:
Die Angebotsunterlagen können ab Montag, den 13. März 2017 beim Architektur- und Ingenieurbüro Jakobs-Fuchs, Zur Lay 4 + 6, 54497 Morbach, angefordert werden. Eine Versendung erfolgt erst nach Eingang der Schutzgebühr von 10 €. (für die Einzelausfertigung einschl. Porto – keine Rückerstattung - GAEB D.83 – Dateien werden bei Anforderung per email zugesandt).

Einzahlung:
Die Schutzgebühr ist auf folgendes Konto des Architekturbüros Jakobs-Fuchs zu überweisen:

VR-Bank Hunsrück Mosel eG,
Konto-Nr. 300100036, BLZ: 570 698 06
IBAN: de68570698060300100036, BIC: genoded1mba

Eine Erstattung der Schutzgebühr für zu spät eingehende Anforderungen erfolgt nicht.

Nachprüfstelle:
Aufsicht- und Dienstleistungsdirektion, Willy-Brandt-Platz 3, 54290 Trier

Eröffnungstermin:  
Dienstag, den 28. März 2017, 11.30 Uhr, bei der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich, Zimmer: A 020 

Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
Wittlich, den 06.03.2017
i.A. Burkhard Born 

  

Öffentliche Ausschreibung nach VOB: Einbau einer Warmwasserheizung (Pellet) Realschule plus Manderscheid

Bauvorhaben:
Realschule plus Manderscheid – Einbau einer Warmwasserheizung (Pellet)
Cusanusstraße 7, 54531 Manderscheid

Bauherr:
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich,
Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich
Ansprechpartner: Herr Burkhard Born, Tel.: 06571-142295
e-mail: Burkhard.Born@bernkastel-wittlich.de

Planung und Bauleitung:
Planungsbüro für technische Gebäudeausrüstung
Berens & Friedrich
Trierer Landstraße 9
54516 Wittlich
Tel.: 06571/9728-0, E-Mail: info@bf-tga.de

Leistungen:
1. Elektroarbeiten nach DIN 18382
2. Heizungsanlage (Pellet einschl. Heizkörper) nach DIN 18380
3. Abgasanlage nach DIN 18380

Submissionen:
Dienstag, 28.03.2017 ab 11:00 Uhr

Der detaillierte Langtext der öffentlichen Ausschreibung kann hier abgerufen werden.

Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, 03.03.2017
i. A. Burkhard Born

Öffentliche Ausschreibung: Pelletheizungsanlage, Gymnasium Traben-Trarbach

Baumaßnahme:
Einbau einer Pelletheizungsanlage, Gymnasium Traben-Trarbach, Bernkasteler Weg 72, 56841 Traben-Trarbach

Bauherr:
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich,
Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich
Ansprechpartner: Herr Burkhard Born, Tel.: 06571-142295
e-mail: Burkhard.Born@bernkastel-wittlich.de

Planung und Bauleitung:
Ingenieurbüro Elmar Koller, Dipl.-Ing. (FH)
Moselstraße 22, 54528 Salmtal
Tel.: 06578/9825-0, E-Mail: info@haustechnik-koller.de

Ausschreibung:
Öffentliche Ausschreibung nach § 3 VOB, Teil A, DIN 1960

Leistung:
Heizungsanlage nach DIN 18380
2  St.   Pelletsheizkessel à 200 kW als Kaskade mit Austragungssystem
2  St.   Pufferspeicher
1  St.   Vor- und Rücklaufverteiler für 3 Heizgruppen
1  St.   Kompressor-Ausdehnungsgefäß mit
1  St.   MSR-Anlage
ca. 180  m     Rohrleitungen mit Wärmedämmung
50 St.   Neue Thermostatventile für hydraulischen Abgleich
1  St.   Demontagearbeiten vorh. Kesselanlage, Verteiler

Anforderung Angebote:
Die Angebotsunterlagen können ab Mittwoch, den 08. März 2017, beim Ingenieurbüro Elmar Koller, Moselstraße 22, 54528 Salmtal, angefordert werden. Eine Versendung erfolgt erst nach Eingang der o. g. Schutzgebühr (für die Einzelausfertigung einschl. Porto – keine Rückerstattung - GAEB D.83 – Dateien werden bei Anforderung per email zugesandt).

Schutzgebühr:
Die Schutzgebühr von 40 € ist auf folgendes Konto des Ingenieurbüros Elmar Koller zu überweisen:
Bankverbindung:
IBAN: DE 77 5876 0954 0102 0085 83
BIC-Code: GENODED1WTL (VVR Bank Wittlich)

Eine Erstattung der Schutzgebühr für zu spät eingehende Anforderungen erfolgt nicht.

Nachprüfstelle:
Aufsicht- und Dienstleistungsdirektion, Willy-Brandt-Platz 3, 54290 Trier

Ausführung:
Beginn ab 20. KW 2017, nach Absprache                          

Eröffnungstermin:
Dienstag, den 28. März 2017, um 13:00 Uhr im Zimmer A 20 der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich.

Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
Wittlich, den 03.03.2017
i. A. Burkhard Born