Zum kostenlosen Anrufen der Kreisverwaltung hier klicken. Öffnet neue Seite.

Öffentliche Ausschreibungen des Landkreises Bernkastel-Wittlich: „Kunst am Bau“

Bauvorhaben:
Errichtung einer Kfz-Lehrwerkstatt an der BBS Wittlich

Bauherr:
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich

Einladungswettbewerbe mit einem vorgeschalteten offenen Bewerbungsverfahren

Der Landkreis Bernkastel-Wittlich schreibt zur künstlerischen Ausgestaltung der o. g. öffentlich geförderten Hochbaumaßnahme ein „Kunst am Bau“ - Projekt im Rahmen eines beschränkten anonymen Einladungswettbewerbes mit vorgeschaltetem offenen Bewerberverfahren aus. Die Auslobungssumme beträgt 15.500 € (incl. Mwst.).

Bewerbungsende: 30. April 2017

Auskünfte erteilt die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Fachbereich Gebäudemanagement, Herr B. Born, Tel. 06571/142295, E-Mail burkhard.born@bernkastel-wittlich.de

Weitere Bewerbungsbedingungen und Informationen können hier abgerufen werden.

Wittlich, den 30.03.2017
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
i. A. Burkhard Born

Öffentliche Ausschreibung VOL/A

Bauvorhaben:
Beschaffung von Lehrmitteln für naturwissenschaftliche Räume
Integrierte Gesamtschule Morbach, Klosterweg 7, 54497 Morbach

Bauherr:
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich

Ansprechpartner:
Burkhard Born, Tel.: 06571/14-2295,
E-Mail: burkhard.born@bernkastel-wittlich.de

Leistungen:
Los 1
Ergänzende Ausstattung für vorhandenes Lehrgerätesystem
Diverse Geräte zur Ergänzung des vorhandenen
Lehrgerätesystems Physik, Biologie und Chemie

Los 2
Modelle
Diverse Modelle und Präparate

Los 3
Allgemeine Laborgeräte / Glasgeräte

Versand der Angebotsunterlagen:
Die Angebotsunterlagen können bei der Firma Kommunalplan P+S GmbH, Dieselstraße 7, 50259 Pulheim (auch per E-Mail: stauff@kommunalplan.org) angefordert werden. Eine Versendung in Papierform erfolgt erst nach Eingang der Schutzgebühren von 25 € (einschl. Porto – keine Rückerstattung). Sofern eine Versendung nur per Mail erfolgen kann und der Bieter das Angebot selbst ausdruckt, reduziert sich die Schutzgebühr auf 10 €. Das Angebot ist auf jeden Fall in ausgedruckter Form bei der Kreisverwaltung einzureichen.

Schutzgebühr:
Die Schutzgebühr ist auf folgendes Konto der Firma Kommunalplan zu überweisen:
Commerzbank Köln
IBAN: DE23370400440377075700
BIC: COBADEFFXXX
Die Schutzgebühr kann auch mittels Verrechnungsscheck gezahlt werden.

Eröffnungstermin:  
Donnerstag 27.04.2017 um 11:00 Uhr im Zimmer A 20 der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich

Nachweise:
Die Ausschreibung erfolgt auf der Grundlage der VOL. Weitere Nachweise können gem. § 16 Abs. 2 VOL A im Wertungsverfahren angefordert werden.

Nachprüfstelle:
Nachprüfstelle ist die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in Trier.

Wittlich, den 22.03.2017
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
i. A. Burkhard Born

 

Öffentliche Ausschreibung: Einbau einer Warmwasser Heizungsanlage mit Nahwärmeleitung in der Realschule Plus Bernkastel-Kues

Baumaßnahme:
Einbau einer Warmwasser Heizungsanlage mit Nahwärmeleitung in der Realschule Plus Bernkastel-Kues, Peter-Kremer-Weg 1-2, 54470 Bernkastel-Kues

Bauherr:
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich
Ansprechpartner: Herr Burkhard Born, Tel.: 06571-142295, e-mail: Burkhard.Born@bernkastel-wittlich.de

Planung und Bauleitung:
Ingenieurbüro Elmar Koller, Dipl.-Ing. (FH)
Moselstraße 22, 54528 Salmtal
Tel.: 06578/9825-0, E-Mail: info@haustechnik-koller.de

Ausschreibung:
Öffentliche Ausschreibung nach § 3 VOB, Teil A, DIN 1960

Leistung:
Elektroanlage nach DIN 18382  30,00 €  11.00 Uhr

1 St. Niederspannungshauptverteileranlage

ca. 500  m Verlegesysteme

ca. 4500 m Kabel und Leitungen

ca. 120  St. Installationsgeräte

1 St. Demontagearbeiten (NSHV und Leitungen)

Anforderung Angebote:
Die Angebotsunterlagen können ab Donnerstag, den 16. März 2017, vom Ingenieurbüro Elmar Koller, Moselstraße 22, 54528 Salmtal, versandt werden. Eine Versendung erfolgt erst nach Eingang der Schutzgebühr von 30 € (für die Doppelausfertigung einschl. Porto – keine Rückerstattung - GAEB D.83 – Dateien werden bei Anforderung per email zugesandt).

Schutzgebühr:
Die Schutzgebühr ist auf folgendes Konto des Ingenieurbüro Elmar Koller zu überweisen:
Bankverbindung:
IBAN: DE 77 5876 0954 0102 0085 83
BIC-Code: GENODED1WTL (VVR Bank Wittlich)
Eine Erstattung der Schutzgebühr für zu spät eingehende Anforderungen erfolgt nicht.

Nachprüfstelle:
Aufsicht- und Dienstleistungsdirektion, Willy-Brandt-Platz 3, 54290 Trier

Ausführung:
Beginn ab 15. KW 2017

Eröffnungstermin:
Freitag, den 31. März 2017, um 11:00 Uhr im Zimmer A 20 der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich.

Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
Wittlich, den 13.03.2017
i. A. Burkhard Born

 

Öffentliche Ausschreibung VOL/A: Beschaffung von Lehrmitteln für naturwissenschaftliche Räume

Bauvorhaben:
Beschaffung von Lehrmitteln für naturwissenschaftliche Räume
Realschule plus Manderscheid , Cusanusstraße 7, 54531 Wittlich

Bauherr:
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich

Ansprechpartner:
Burkhard Born, Tel.: 06571/14-2295,
E-Mail: burkhard.born@bernkastel-wittlich.de

Leistungen:

Los 1
Modelle
Diverse Modelle und Präparate

Los 2
Medien
Diverse DVD´s und Bücher

Los 3
Ergänzende Ausstattung für vorhandenes Lehrgerätesystem Physik
Diverse Geräte zur Ergänzung des vorhandenen Physik Lehrgerätesystems

Los 4
Chemikalien

Versand der Angebotsunterlagen:
Die Angebotsunterlagen können bei der Firma Kommunalplan P+S GmbH, Dieselstraße 7, 50259 Pulheim (auch per E-Mail: pizzulli@kommunalplan.org) angefordert werden. Eine Versendung in Papierform erfolgt erst nach Eingang der Schutzgebühren von 20 € (einschl. Porto – keine Rückerstattung). Sofern eine Versendung nur per Mail erfolgen kann und der Bieter das Angebot selbst ausdruckt, reduziert sich die Schutzgebühr auf 10 €.

Das Angebot ist auf jeden Fall in ausgedruckter Form einzureichen.

Schutzgebühr:
Die Schutzgebühr ist auf folgendes Konto des Büros Kommunalplan zu überweisen:
Commerzbank Köln
IBAN: DE23370400440377075700
BIC: COBADEFFXXX

Eröffnungstermin:
Dienstag, 4.4.2017 um 11:00 Uhr im Zimmer A 20 der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich

Nachweise:  
Die Ausschreibung erfolgt auf der Grundlage der VOL. Weitere Nachweise können gem. § 16 Abs. 2 VOL A im Wertungsverfahren angefordert werden.

Nachprüfstelle:
Nachprüfstelle ist die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in Trier.

Wittlich, den 08.03.2017
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
i. A. Burkhard Born