Zum kostenlosen Anrufen der Kreisverwaltung hier klicken. Öffnet neue Seite.

Gelber Sack

Was gehört dazu:

Verkaufsverpackungen

  • Alu-Verpackungen (Schalen, Deckel)
  • Becher (Milchprodukte, Margarine)
  • Dosen (Getränke, Konserven)
  • Folien (Alu-Folie, Plastik-Tragetasche, Beutel)
  • Kartons (Saft, Milch)
  • Plastikflaschen (von Spül-, Wasch- und Körperpflegemitteln)
  • Schaumstoffverpackungen
  • Verpackungs-Styropor
  • Spraydosen (Haarspray)
  • Tuben (Zahnpasta, Senf)
  • Vakuumverpackungen (Kaffee)
  • Verschlüsse (von Flaschen)

Und was nicht:

Verpackungen anderer Art

  • Transportverpackungen (Schrumpffolien, Paletten, Umreifungsbänder u ä.) > Diese sind vom Lieferanten der Ware sofort oder später zurückzunehmen
  • Silo- und Rundballenfolien -> Restmüll, ggf. Rückgabe bei Verkaufstellen
  • Baustellenabfälle (Abdeckfolie, Baustyropor) -> Restmüll
  • Papier, Pappe -> Altpapier
  • Plastikkörbe, -spielzeug -> Rest- oder Sperrmüll (je nach Größe)
  • Schnüre, Bänder, Kordel -> Restmüll
  • Windeln -> Restmüll

Wohin:

Abholservice: 13 mal pro Jahr werden die gelben Säcke abgeholt. Diese müssen spätestens bis 6.00 Uhr morgens gut sichtbar an den Straßenrand gestellt werden. Die Termine finden Sie hier. Falsch befüllte Säcke werden nicht mitgenommen. Diese müssen von Ihnen nachsortiert werden!

Gelbe Säcke sind kostenlos erhältlich bei:

  • Verbandsgemeinde- und Stadtverwaltungen
  • Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
  • Entsorgungszentrum in Sehlem
  • Sie können auch auf den zur Abholung bereitgestellten Säcken eine Nachricht anbringen, dass Sie weitere Gelbe Säcke benötigen.
  • Verkaufsstellen der Restabfallsäcke
  • Gelbe Säcke sind auch bei vielen Ortsbürgermeister/innen erhältlich.

Alle Verpackungen müssen gründlich entleert sein! Lebensmittelverpackungen (z. B. von Milch-, Fleisch- und Fischprodukten) sollten aus hygienischen Gründen und zur Reduzierung der Geruchsentwicklung kurz im Spülwasser ausgeschwenkt werden.

Bei Unregelmäßigkeiten oder Problemen wenden Sie sich bitte an die Fa. Veolia Umweltservice West GmbH, Hetzerath, Telefon: 0800 / 24 77 6 77 oder 06508 / 917 200.