Kontakt

Larissa Bläser-Stangier
Tel.: 06571/14-2461
Fax: 06571/14-42461
E-Mail

Marina Kornfeld
Tel.: 06571/14-2310
Fax: 06571/14-42310
E-Mail

Zum kostenlosen Anrufen der Kreisverwaltung hier klicken. Öffnet neue Seite.

Modernisierungsprogramm im Rahmen der Housing Initiative Rheinland-Pfalz

Im Rahmen der Housing Initiative Rheinland-Pfalz, Schaffung von Wohnraum für Angehörige der US-Streitkräfte im Bereich des Flugplatzes Spangdahlem, hat das Land zur Stärkung der Ortskerne ein zusätzliches Förderkontingent aus dem Dorferneuerungsprogramm zur Verfügung gestellt. Dieses zusätzliche Förderkontingent steht unserem Landkreis bis Ende 2012 zur Verfügung.

Voraussetzung für die Gewährung von Förder­mitteln aus diesem Sonderprogramm ist eine Vermietung der Wohnung an Angehörige der US-Streitkräfte für einen Zeitraum von zehn Jahren. Die Bewilligung der Fördermittel erfolgt für ältere, ortsbildprägende Gebäude nach den Richtlinien der Verwaltungsvorschrift der Dorferneuerung. Abbrucharbeiten können im Rahmen der Förderung entsprechender dorfgerechter Ersatzbauten, zur Anmietung durch Angehörige der US-Streitkräfte, gefördert werden. Das Anforderungsprofil für Wohneinheiten (Mindeststandards des Wohnungsamtes der Air Base) kann hier abgerufen werden. Gemäß den Anforderungen des US-Wohnungsamtes sollte die Wohneinheit aktuellen Baustandards entsprechen und über eine Fläche von ca. 120 qm verfügen.

Fördervoraussetzungen

Die Housing Initiative der rheinland-pfälzischen Landesregierung ist Teil des Programms der Landesregierung zur Optimierung des Standortes Rheinland-Pfalz für die US-Streitkräfte. Das Programm hat das Ziel, das Engagement der Amerikaner in der Region zu sichern, weiterer Konversion und damit einhergehendem Wirtschaftsverlust vorzubeugen. Das Housing-Programm ist somit ein wichtiger Baustein zur Sicherung des Standortes und damit vorhandener Wirtschaftsstruktur der Region.

Die Fördergelder können bei der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich beantragt werden, zweckgebunden unter folgenden Voraussetzungen:

  1. Die Förderung erfolgt für private Vorhaben unter den Fördervoraussetzungen der VV-Dorf.
  2. Weitere Voraussetzungen für die Förderung privater Vorhaben sind:
    a) Vermietung des geförderten Wohnraumes nur an Angehörige der US- Streitkräfte.
    b) Zweckbindungsfrist für die Vermietung an Angehörige der US-Streitkräfte ist auf 10 Jahre festzusetzen.
  3. Abbruchmaßnahmen können nur im Rahmen der Förderung entsprechender dorfgerechter Ersatzbauten zur Anmietung durch Angehörige der US-Streitkräfte gefördert werden.
  4. Kleinere, private Wohnumfeldmaßnahmen können gefördert werden, wenn sie im Zusammenhang mit der Schaffung von Wohnraum für Angehörige der US-Streitkräfte stehen.

Präferenz haben, nach Aussage des Wohnungsamtes der Air Base Spangdahlem, Wohnungen bis zu 30 Min. Fahrzeit zur Air Base und näher. Größere Entfernungen sind jedoch nicht ausgeschlossen. Förderfähig sind Vorhaben im gesamten Landkreis Bernkastel-Wittlich.