Kontakt

Mike-D. Winter
Tel.: 06571/14-2205
Fax: 06571/14-42205
E-Mail

Infrastrukturatlas

Die Bundesnetzagentur hat einen bundesweiten Infrastrukturatlas zur Breitbandinfrastruktur erstellt. Der Infrastrukturatlas enthält Daten über in Deutschland vorhandene Infrastruktur, die beim Aufbau von Breitbandnetzen grundsätzlich mitgenutzt werden könnte. Die Daten stammen von mehr als 100 Unternehmen, die sich freiwillig am Aufbau des Infrastrukturatlas beteiligt haben. Da die Teilnahme am Infrastrukturatlas für Infrastrukturinhaber nicht verpflichtend geregelt ist, kann der Infrastrukturatlas keine vollständige Übersicht über die in der Bundesrepublik Deutschland verfügbare Infrastruktur leisten. Dies ist bei der Nutzung zu berücksichtigen.

Kreisangehörige Kommunen, Telekommunikationsunternehmen sowie Planungsbüros sind Nutzungsberechtigte des Infrastrukturatlas. Sie können sich über den regional zuständigen Abfrageberechtigten ebenfalls an die Bundesnetzagentur wenden. Grundsätzlich ist der regional zuständige Abfrageberechtigte für Kommunen der Landkreis, dem sie angehören. Für Telekommunikationsunternehmen und Planungsbüros lässt sich die Zuständigkeit aus dem Gebiet ableiten, in dem das konkrete Projekt geplant ist. Für den Landkreis Bernkastel-Wittlich ist Herr Mike-D. Winter der regional zuständige Abfrageberechtigte.  

Die Bundesnetzagentur hat eine Hotline für Fragen zum Infrastrukturatlas eingerichtet:
Zentrale Rufnummer (ab dem 08.12.2009):  0 800 / 8 111 777
Zentrale Faxnummer (ab dem 08.12.2009):  0 800 / 8 111 999
E-Mail: Infrastrukturatlas@bnetza.de