Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Hausmeister (w/m) Friedrich-Spee-Realschule plus Neumagen-Dhron

Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich als kundenorientiert, innovativ und wirtschaftlich handelndes Dienstleistungsunternehmen bietet zum 01.06.2018 folgende Stelle an:

Hausmeister (w/m)
für das Gebäudemanagement der Kreisverwaltung mit Einsatzschwerpunkt an der Friedrich-Spee-Realschule plus Neumagen-Dhron - unbefristet, 100 %, EG 5 TVöD –

Zielsetzungen der Stelle:
Gewährleistung eines reibungslosen Ablaufes des Schulbetriebes durch eine effiziente Bewirtschaftung/ Unterhaltung des Schulgebäudes mit Sporthallen, der Außensportanlagen, der technischen Einrichtungen, der Schulhöfe und der Grünanlagen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Pflege, Wartung, Kontrolle technischer Anlagen (u. a. im Bau befindliche Pelletheizung)
  • selbstständige Durchführung von Reparaturen und Wartungsarbeiten
  • Pflege von Sport-, Grünanlagen und Schulhof einschl. Winterdienst
  • Kontrolle der Reinigungsleistungen in den Gebäuden
  • Sicherstellung der Ordnung und des Unfallschutzes in den Gebäuden und Außenanlagen (einschließlich eigener Reinigungsleistungen, Schließdienste und der Funktion des Sicherheitsbeauftragten)

Ihr Profil:

  • Eine gut abgeschlossene einschlägige handwerkliche Ausbildung in den Bereichen Elektro, Heizung, Sanitär, Holz, Maler mit entsprechender beruflicher Erfahrung
  • Technisches Verständnis, insbesondere Umgang mit elektronischen Geräten und Schaltungen
  • Ausgeprägte Fähigkeit, mit den unterschiedlichen Akteuren (z.B. Schüler/innen, Lehrer/innen, Vereine) und deren Belangen sachlich und anforderungsgerecht umzugehen
  • Fähigkeit erforderliche Aufgaben zu erkennen und selbstständig zu erledigen
  • Zuverlässigkeit
  • Ordnungssinn und sachgerechte Prioritätensetzung in der Aufgabenwahrnehmung
  • Fahrerlaubnis Klasse BE (Klasse 3)
  • Körperliche Mobilität und Belastbarkeit (zeitweilig bedingen die Hausmeistertätigkeiten schwere körperliche Arbeiten, einschl. Leiterarbeiten).
  • Wohnsitz im Umkreis der Arbeitsstätte von 10 km ist wünschenswert

Sie erwartet:

  • Ein interessantes Aufgabengebiet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 46 Stunden einschließlich Bereitschaftszeiten nach einer Probezeit von sechs Monaten.
  • Flexible Dienstzeiten (in der Regel zwischen 7:00 Uhr u. 17:00 Uhr von Montag bis Freitag)
  • Der Urlaub wird grundsätzlich in den Schulferien gewährt.

Die Einarbeitung erfolgt durch den aktuellen Stelleninhaber.

Bewerbungen geeigneter schwer behinderter Frauen und Männer sind ausdrücklich erwünscht.
In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen.
Da die Kreisverwaltung die Anzahl der Bediensteten ausländischer Herkunft steigern möchte, würden wir uns freuen, wenn sich auch Menschen mit Migrationshintergrund von unserem Stellenangebot angesprochen fühlen.  Die Stelle eignet sich grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte. Im Einzelfall ist zu prüfen, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der Stellenanforderungen entsprochen werden kann.

 Aussagekräftige Bewerbungen werden bis zum 14.03.2018 erbeten an:
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Fachbereich 02 - Personal/Organisation,
Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich,
E-Mail: Bewerbungen@Bernkastel-Wittlich.de

Interessierte können sich gerne an Herrn Fachbereichsleiter Burkhard Born (Tel.: 06571-142295) wenden.

Ingenieur (w/m) Fachrichtung Architektur/Hochbau

Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich als kundenorientiert, innovativ und wirtschaftlich handelndes Dienstleistungsunternehmen stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein:


ein Ingenieur (w/m)
Fachrichtung Architektur/Hochbau
- Vollzeit, EG 11 TVöD/ bzw. A 11 LBesO, unbefristet –

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Prüfung von Bauvoranfragen und Bauanträgen nach den Vorschriften des Baugesetzbuches,      der Landesbauordnung Rheinland-Pfalz und der dazu erlassenen Vorschriften
  • Stellungnahmen im Rahmen anderer Genehmigungsverfahren (z.B. nach BImSchG, Wasserrecht)
  • Beantwortung allgemeiner baurechtlicher Anfragen
  • Beratung von Bauherren, Bauträgern und Architekten (w/m) über die Zulässigkeit geplanter Baumaßnahmen

Ihr Profil:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als Ingenieur (FH-Diplom / Bachelor)
    Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen (Hochbau)
  • Fundierte Kenntnisse öffentlich-rechtlicher Vorschriften im Zusammenhang mit Baumaßnahmen und technischen Normen (DIN)
  • Einschlägige Berufserfahrung ist wünschenswert
  • Selbständigkeit und Entscheidungsfreude
  • Kommunikationsfähigkeit und Konfliktfähigkeit
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team
  • Kenntnisse in der Anwendung der MS-Office-Software
  • PKW-Führerschein
  • Körperliche Mobilität (Begehung von Baustellen)

Wir bieten:

Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nach Entgeltgruppe EG 11 TVöD  bzw. A 11 LBesO.
Eine Einarbeitung durch erfahrene Kollegen/innen ist sichergestellt.

Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich ist eine familienfreundliche Dienststelle.

Bewerbungen geeigneter schwer behinderter Frauen und Männer sind ausdrücklich erwünscht.
In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Da die Kreisverwaltung die Anzahl der Bediensteten ausländischer Herkunft steigern möchte, würden wir uns freuen, wenn sich auch Menschen mit Migrationshintergrund von unserem Stellenangebot angesprochen fühlen. Die Stelle eignet sich grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte. Im Einzelfall ist zu prüfen, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der Stellenanforderungen entsprochen werden kann.

Aussagekräftige Bewerbungen und ggf. eine Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die
Personalakte werden bis zum 09.03.2018 erbeten an:

Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Fachbereich 02 - Personal/Organisation,
Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich,
E-Mail: Bewerbungen[at]Bernkastel-Wittlich.de

Ansprechpartner für Rückfragen:
Herr Hans-Georg Simon, Leiter des Fachbereichs 02 - Personal/Organisation (Tel.: 06571-142257)