herx 1
herx 1

Kontakt

Frank Wilhelmi
Tel.: 06571/14-2333
Fax: 06571/14-42333
E-Mail

Hermann-Josef Wagner
Tel.: 06571/14-2291
Fax: 06571/14-42291
E-Mail

Zum kostenlosen Anrufen der Kreisverwaltung hier klicken. Öffnet neue Seite.

Preisträger 2003

Die aus Wittlich stammende Künstlerin Cordula Herx erhält den Kulturförderpreis 2003 des Landkreises Bernkastel-Wittlich. Ein Sonderpreis in der Sparte Medien geht an Achim Wendel (Morbach/Stuttgart), der Kulturjugendpreis an die 15-jährige Wittlicherin Samantha Bouffard.

Corldua Herx * 1963 in Wittlich

1983: Abitur in Trier

1983-91: Studium an der Kunstakademie Düsseldorf Meisterschülerin von Prof. Beate Schiff

seit 1999: Mitglied der Produzentengalerie „plan.d“, Düsseldorf

Ausgewählte Einzel- und Gruppenausstellungen:

1988: Einzelausstellung in der Galerie „Hand & Werk“, Düsseldorf

1989: Einzelausstellung in der Galerie „Kleines Kunst Kabinett“, Dortmund

1991: Ausstellungsbeteiligung im „Thyssen Trade Center“, Düsseldorf

Ausstellungsbeteiligung an der „Jahresausstellung Düsseldorfer Künstler im Kunstpalast“, Düsseldorf

1993: Einzelausstellung in der „Galerie Gerda Türke“, Dortmund

1994: Beteiligung an der Wanderausstellung „Limes“ in Deutschland, Frankreich und Luxemburg

1996: Beteiligung an der „Jahresausstellung Düsseldorfer Künstler im Kunstpalast“, Düsseldorf

Beteiligung an der Wanderausstellung „Limes“ in Deutschland, Frankreich und Luxemburg

1997: Ausstellungsbeteiligung in der „Galerie im Turm“, Traben-Trarbach

1998: Künstleraustausch „Ost-Blicke“ zwischen Düsseldorf und Warschau, Ausstellungsbeteiligung im Haus für Wirtschaft und Industrie, Düsseldorf

1999: Zweiwöchiges Symposion „Ost-Blicke“ in Warschau mit Warschauer und Düsseldorfer Künstlern mit anschließender Gruppenausstellung in Warschau (Galeria Promozyjna) und Masowien

„Kunstpunkte“, offene Ateliers in Düsseldorf

Einzelausstellung in der Produzentengalerie „plan.d.“, Düsseldorf

2000: Ausstellungsbeteiligung an der Wanderausstellung „Limes“ in Belgien, Deutschland Frankreich und Luxemburg

„Kunstpunkte“, offene Ateliers in Düsseldorf

Einzelausstellung im „Georg-Meistermann-Museum – Städtische Galerie für Moderne Kunst“, Wittlich

Beteiligung an der Jahresausstellung der „Arbeitsgemeinschaft Bildender Künstler Am Mittelrhein“, Künstlerhaus Metternich, Koblenz (als Gast)

2000/01: Einzelausstellung in der Produzentengalerie „plan.d.“, Düsseldorf

2001: Ausstellung mit „plan.d.“ in der städtischen Galerie, „Künstlerhaus Stollwerck“, Köln

Teilnahme an der einwöchigen Künstlermesse „Freie Wahlen“ in der Kunsthalle Baden-Baden (mit „plan.d.“)

„Kunstpunkte“, offene Ateliers in Düsseldorf

2001/02: Einzelausstellung in der Produzentengalerie „plan.d.“, Düsseldorf

2002: Ausstellung mit „plan.d.“ in „Galerie 61“, Bielefeld

„Kunstpunkte“, offene Ateliers in Düsseldorf

Ausstellung in der Produzentengalerie „plan.d.“, Düsseldorf (mit Jürgen Waxweiler)

2002/2003: Ausstellung mit plan.d. in der Galerie „Weißraum“, Kyoto/Japan

Ausstellung in der Produzentengalerie „plan.d.“, Düsseldorf (mit Gönül Sen)

Achim Wendel * 1976

Derzeit Studium an der Hochschule der Medien, Stuttgart

1997-98 "Das Opfer" (Regie, Kamera, Drehbuch)
Kurzfilm über Jugendkriminalität. (45min, SVHS, 4:3)
- Aufnahme ins Verleihprogramm des Landesmedienzentrums in Koblenz

2000 "Am Ende des Tunnels" (Regie, Kamera)
Dokumentation zum Thema Tod. (18min, DV, 4:3)

1998-2001 "Gekauftes Glück" (Regie, Kamera, Drehbuch)
Spielfilm zur Drogenproblematik. (75min, DV, 4:3)
- Gewinner LPR - Förderpreis Rheinland-Pfalz 2001
- Aufnahme ins Verleihprogramm des Landesmedienzentrums in Koblenz
- Förderung durch Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. und durch das Kulturförderprogramm des Landkreises Bernkastel - Wittlich
- Diverse Kinovorführungen

2002-2003 "Sprechanlage" (Regie, Drehbuch)
Kurzfilm über eine schwierige Vater-Tochter Beziehung. (12min, DV-Cam, 1:1,85)

2003 "Sternwarte Stuttgart" (Konzeption, Kamera)
Dokumentation über die Arbeit der Sternwarte Stuttgart (8 min, DV, 4:3)

Samantha Bouffard