Zum kostenlosen Anrufen der Kreisverwaltung hier klicken. Öffnet neue Seite.
Sie befinden sich hier:  StartseiteKreisverwaltungStellenangebote

Ingenieur/in (Dipl./ B.Sc.) der Fachrichtung Stadt- und Regionalentwicklung oder Raumplanung für die Sachgebiete Dorferneuerung und Denkmalpflege

Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich als kundenorientiert, innovativ und wirtschaftlich handelndes Dienstleistungsunternehmen bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle an:  

Ein/e Ingenieur/in (Dipl./ B.Sc.) der Fachrichtung Stadt- und Regionalentwicklung oder Raumplanung für die Sachgebiete Dorferneuerung und Denkmalpflege
- Teilzeit (0,65), unbefristet, A 11 LBesO/ EG 11 TVöD -

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Dorferneuerungsbeauftragte/r:
    • Fachliche Beratung der Gemeinden in der Dorfentwicklung
    • Förderung öffentlicher Maßnahmen
    • Ausrichten des Landes- und Bundeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ auf Kreisebene
    • Förderung privater Maßnahmen
  • Denkmalschutz und Denkmalpflege:
    • Denkmalrechtliche Stellungnahmen
    • Unterschutzstellungen

Ihr Profil:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium in einer der o.g. Fachrichtungen
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Dorferneuerung/ Städtebauförderung
  • einschlägige Berufserfahrung ist wünschenswert
  • versierter Umgang mit Plänen und Architektenunterlagen
  • gute Ausdrucksfähigkeit sowie Kenntnisse in Moderations- und Präsentationstechniken
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team
  • Selbständigkeit
  • Überzeugungsfähigkeit
  • Entscheidungssicherheit verbunden mit sicherem Auftreten
  • Fahrerlaubnis Klasse B (Die Tätigkeit erfolgt im Innen- und Außendienst.)
  • Zeitliche Flexibilität (Wahrnehmung von Abendterminen)

Sie erwartet:

eine Stelle mit abwechslungsreichen Aufgaben und Beurteilungsspielräumen.

Bewerbungen geeigneter schwer behinderter Frauen und Männer sind ausdrücklich erwünscht. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen.

Da die Kreisverwaltung die Anzahl der Bediensteten ausländischer Herkunft steigern möchte, würden wir uns freuen, wenn sich auch Menschen mit Migrationshintergrund von unserem Stellenangebot angesprochen fühlen.

Aussagekräftige Bewerbungen werden bis zum 28.12.2016 erbeten an:
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich,
Fachbereich 02 - Personal/Organisation,
Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich,
E-Mail: Bewerbungen@Bernkastel-Wittlich.de

Ansprechpartner für Rückfragen:
Herr Hans-Georg Simon,
Leiter des Fachbereichs 02 - Personal/Organisation
(Tel.: 06571-142257)

  

Sozialarbeiter/in, -pädagogen/in (FH-Dipl./ Dipl./ B.A.)

Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich als kundenorientiert, innovativ und wirtschaftlich handelndes Dienstleistungsunternehmen stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein:

einen/e Sozialarbeiter/in, -pädagogen/in (FH-Dipl./ Dipl./ B.A.)
für die Aufgaben des Pflegekinderdienstes (50%) und für die Jugendgerichtshilfe (50%)
- S 12 TVöD, Vollzeit, befristet bis zum 31.12.2017 -
(Bewerben können sich optional auch Teilzeitkräfte mit einem Zeitanteil von 50%.)

Ihre Aufgaben:

Bezogen auf den Pflegekinderdienst:

  • Schulung und Überprüfung von Pflegeelternbewerber
  • Vermittlung von Pflegekindern, Beratung von Pflegeeltern und Fallsteuerung
  • Durchführung begleiteter Besuchskontakte

Bezogen auf die Jugendgerichtshilfe:

  • Ermittlung der Persönlichkeit, der Persönlichkeitsentwicklung, des sozialen Umfelds des Beschuldigten; ggf. ergänzende Recherche bei Schule, Arbeitgeber u.s.w.. Überprüfung von Hilfsmöglichkeiten zur Vermeidung weiterer Delinquenz. Erstellung des Jugendgerichtshilfeberichts, Wahrnehmung der Gerichtstermine
  • Vermittlung, bzw. Überwachung von Auflagen
  • Durchführung von Diversionen

Ihr Profil:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als Sozialarbeiter/in, -pädagoge/in (FH-Dipl./ Dipl./ B.A.)
  • Beherrschung der erforderlichen Fach-, Methoden- und Rechtskenntnisse der Jugendhilfe (insb. SGB VIII, JGG, StGB, JöSchG)
  • Beratungskompetenz und lösungsorientierte Gesprächsführung
  • Erfahrung in der Erstellung von Einzelfallanalysen (MIVEA- Ausbildung ist wünschenswert)
  • Selbständigkeit und Eigeninitiative
  • Auffassungsgabe und Urteilsvermögen
  • Präzises schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Konfliktfähigkeit
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit
  • EDV-Kenntnisse
  • Die Tätigkeiten erfolgen im Innen- und Außendienst. Der Besitz des Führerscheins der Klasse B ist Einstellungsvoraussetzung.

Wir bieten:

Interessante Aufgabengebiete mit Ermessensspielräumen. Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich ist eine familienfreundliche Dienststelle.

Bewerbungen geeigneter schwer behinderter Frauen und Männer sind ausdrücklich erwünscht. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Da die Kreisverwaltung die Anzahl der Bediensteten ausländischer Herkunft steigern möchte, würden wir uns freuen, wenn sich auch Menschen mit Migrationshintergrund von unserem Stellenangebot angesprochen fühlen.

Aussagekräftige Bewerbungen werden bis zum 16.12.2016 erbeten an:
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Fachbereich 02 - Personal/Organisation,
Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich,

E-Mail: Bewerbungen@Bernkastel-Wittlich.de

Ansprechpartner:
Herr Hans-Georg Simon,
Leiter des Fachbereichs 02 - Personal/Organisation
(Tel.: 06571-142257)

Für Rückfragen zu den Stelleninhalten:
Herr Willi Schüller, Teamleiter Soziale Dienste im FB 12 (Tel.: 06571-142410)