Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Noch gibt es im Landkreis Bernkastel-Wittlich genug Hausärzte. Die Aussichten sind jedoch weit weniger gut: Bis 2024 werden voraussichtlich 50 Hausärzte im Kreis in den Ruhestand gehen. Nachfolger gibt es kaum. Das bedeutet für viele Patienten, dass sie entweder sehr lange Wartezeiten und...

Artikel lesen

Der Landkreis Bernkastel-Wittlich und die Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Rheinland-Pfalz-Saarland schließen eine Zielvereinbarung ab, um weiterhin gemeinsam an der Weiterentwicklung von Bildungsstrukturen zu arbeiten.

Landrat Gregor Eibes und Natalie Kluth, stellvertretende Leiterin...

Artikel lesen

Anfang des Jahres erhielt der Landkreis Bernkastel-Wittlich vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung die Förderurkunde zum Modellvorhaben Smarte.Land.Regionen. Der Landkreis Bernkastel-Wittlich ist damit gemeinsam mit den Landkreisen...

Artikel lesen

Nach coronabedingter Zwangspause freute sich Leseratte Leslie aus der Stadt- und Kreisergänzungsbücherei Wittlich ganz besonders, in diesem Jahr wieder zahlreiche Schulanfänger im Landkreis zu besuchen, um ihre Bücherei-Schultüten zu verteilen.

Die kleinen blauen Papiertüten enthalten neben einem...

Artikel lesen

Höhendifferenzen lassen sich barrierefrei durch Rampen überwinden. Damit diese auch sicher sind, sollten bei der Planung und Umsetzung einige Details beachtet werden. Es ist wichtig, die Rampe nicht zu schmal und nicht zu steil anzulegen. Außerdem sollte ein Geländer vorhanden sein.

Architekten der...

Artikel lesen

Im Rahmen des Festjahres „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ luden die Kommunalen Gleichstellungsbeauftragten der Region Trier vergangene Woche zu einem Begegnungstag mit dem Frauenverein der Jüdische Kultusgemeinde Trier ein. Gestartet wurde mit einer zweistündigen Führung durch die...

Artikel lesen

Gewalt gegen Mädchen und Frauen ist eine der weltweit am meisten verbreiteten Menschenrechtsverletzungen –  auch heute noch. Sie betrifft jede dritte Frau. Geschlechtsspezifische Gewalt ist Resultat von Diskriminierung von Frauen und hat unzählige Gesichter. Sie wirkt sich auf alle Lebensbereiche...

Artikel lesen

Der Weg in die Selbstständigkeit ist mit Chancen, aber auch mit Risiken verbunden. Um die Risiken zu minimieren, informiert die Industrie- und Handelskammer Trier in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung des Landkreis Bernkastel-Wittlich angehende Existenzgründer über grundlegende Dinge, die...

Artikel lesen

Start.in.RLP ist das neue Gründungsstipendium für Gründende in der frühen Phase ihrer Existenzgründung. Das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz unterstützt Gründende für ein Jahr monatlich mit 1.000 Euro, um den Start in die Selbständigkeit zu erleichtern....

Artikel lesen

„Gründer brauchen starke Partner“, getreu dieser Aussage bietet die Initiative „Gründen auf dem Land“ Gründerinnen und Gründern sowie solchen, die es werden wollen, kostenfreie Unterstützung beim Einstieg in die Selbstständigkeit an. Im Rahmen der diesjährigen Gründerwoche Deutschland hat die WFG...

Artikel lesen

Bisher konnten sich alle Bürgerinnen und Bürgern mindestens einmal pro Woche kostenlos mit einem POC-Schnelltest auf Corona testen lassen. Dieses Angebot wurde ab dem 11. Oktober 2021 eingeschränkt. Das kostenfreie Testangebot gilt nun nur noch für folgende Personen:

  • Kinder die das 18. Lebensjahr...
Artikel lesen

Der Bezirks-Sportfischerverband Trier e.V. führt ab sofort im Landkreis Bernkastel-Wittlich Online Schulungen mit Praxistagen für die Fischerprüfung durch.

Die Prüfung findet am 3. Dezember 2021 in der Kreisverwaltung in Wittlich statt, der vorbereitende Praxistag am 7. November 2021 im Vereinshaus...

Artikel lesen

Im August startete im Landkreis Bernkastel-Wittlich eine neue Online-Plattform zur Bürgerbeteiligung. Sie bietet den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, Ideen einzubringen, sich an Diskussionen zu beteiligen und an Entscheidungen des Landkreises teilzunehmen.

Seit 2018 verfolgt der Landkreis...

Artikel lesen

Gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung des Landkreis Bernkastel-Wittlich berät die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) am Donnerstag, 28. Oktober interessierte Existenzgründer und Unternehmer in Einzelgesprächen unter anderem zu den Möglichkeiten der Einbindung öffentlicher Mittel...

Artikel lesen

„Klarheit im Ergebnis – Entscheidungen treffen in einer komplexen Welt“ ist das Thema eines Coaching-Workshops speziell für Frauen. Die Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinde Wittlich-Land und des Landkreises bieten in Kooperation mit der VHS Wittlich Stadt und Land diesen Workshop für...

Artikel lesen

Zum 8. Oktober 2021 stellt die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich ihre täglichen Meldungen zur Corona-Lage im Landkreis ein. Auch das bisher sehr umfangreiche Dashboard unter www.dashboard.bernkastel-wittlich.de mit zahlreichen Informationen zu den Fällen, der Verteilung im Kreisgebiet sowie den...

Artikel lesen

In den kommenden Wochen lädt die Geschäftsstelle Integration der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich zusammen mit dem Arbeitskreis der Integrationspartner Bernkastel-Wittlich zu den Interkulturellen Wochen 2021 im Landkreis ein. Die bundesweit stattfindende Veranstaltungsreihe will interessierten...

Artikel lesen

Der Internationale Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“ wird bereits seit 30 Jahren am 25. November als UN-Gedenk- und Aktionstag begangen. 2015 initiierte UN Women die Kampagne „Orange the World“. Vom 25. November bis 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte, werden weltweit Gebäude in orange...

Artikel lesen

Mit einem ausführlichen Antwortkatalog unterstützt das Land Rheinland-Pfalz seine Bürgerinnen und Bürger beim Beantragen von Hilfen aus dem Aufbaufonds für Opfer der Flutkatastrophe vom 14./15. Juli 2021. Auf der neu eingerichteten Webseite wiederaufbau.rlp.de stehen alle wichtigen Informationen für...

Artikel lesen

Das rheinland-pfälzische Landwirtschaftsministerium unterstützt Landwirte beim Umgang mit veränderten Klimabedingungen. Aufgrund der Flutkatastrophe und der Starkregenereignisse wurden in einigen Regionen Futterflächen zerstört. Um die Versorgung der Tiere sicher zu stellen und Futterengpässe zu...

Artikel lesen