Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Zwischen Neumagen-Dhron und Traben-Trarbach gibt es ab 1. September 2019 ein neues Busangebot, das die meisten Ortsgemeinden in diesem Gebiet mehrmals täglich in das Busnetz integriert. Im Folgenden werden die Linien zwischen Bernkastel-Kues und Neumagen-Dhron näher beschrieben. Diesmal geht es um die Linien 360, 361 und 362. Diese fahren jeden Tag ab circa 6 Uhr morgens bis circa 21 Uhr abends jene Orte beziehungsweise Haltestellen an, die zwischen Bernkastel-Kues und Traben-Trarbach entlang der Mosel sowie oben auf dem Plateau liegen.

Linie 360: Von Bernkastel-Kues nach Traben-Trarbach

Ab Kues Forum fährt die Linie 360 über Wehlen, Zeltingen-Rachtig, Erden, Lösnich, Kinheim, Kröv und Wolf bis nach Traben-Trarbach. In Bernkastel-Kues besteht zudem die Möglichkeit, von oder auf die Linie 330 umzusteigen, um bis nach Neumagen-Dhron weiterzufahren.

Linie 361: Von Bernkastel-Kues bis nach Ürzig

Neben der Linie 360 fährt auch die Linie 361 entlang der Mosel. Allerdings lediglich bis nach Ürzig. Unterwegs hält der Bus in Graach an der Mosel, Wehlen, Ürzig und Ürzig Höhe. Im Schülerverkehr werden zudem auch die Orte Kindel, Lösnich und Erden angefahren.

Linie 362: Von Bernkastel-Kues hoch auf das Plateau

Die Fahrt auf das Plateau, die bisher im Fahrplan der Linie 333 eingebunden war, wird in Zukunft von der neuen Linie 362 angeboten. Als Ringlinie fährt diese zukünftig ab Kues Forum hinauf und hält dort unter anderem an der Panoramastraße, der Mosellandhalle, der Rehaklinik und dem Kaisergarten, bevor sie anschließend wieder zurück nach Kues fährt. Fahrgäste, die vom Plateau nach Ürzig weiterfahren möchten, können sitzenbleiben, denn an der Haltestelle Kues Forum wechselt der Bus die Liniennummer und ist als Linie 361 den oben beschriebenen Linienweg bis nach Ürzig unterwegs.

Details zum neuen Buskonzept, beispielsweise welche Ortsgemeinden in Zukunft von welchen Buslinien wie oft angefahren werden, werden in den kommenden Ausgaben der Kreisnachrichten detailliert beschrieben.

Weitere Informationen zum Buskonzept finden Interessierte zudem im Internet unter www.vrt-info.de/buskonzept. Bei Fragen steht die VRT-Hotline unter 01806 131619 von montags bis samstags zur Verfügung.