Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Das Team der Kreismusikjugend Bernkastel-Wittlich hat sich in Zusammenarbeit mit der Musikschule des Landkreises wieder dazu entschlossen, die Veranstaltung „Hör mal was ich kann“ in gewohnter Form mit einer Vorprobe in der Berufsbildenden Schule in Wittlich sowie einem Probewochenende in Klausen mit Übernachtung anzubieten.

Der Kurs ist für die jüngsten Musikerinnen und Musiker gedacht, die erst zwei bis drei Jahre in der Ausbildung sind. Sie sollen bereits früh die Möglichkeit erhalten in einem Blasorchester auf Kreisebene zu musizieren und Freude am Gemeinschaftserlebnis zu haben. Die Spielliteratur ist modern ausgerichtet und dem Leistungsstand der jungen Instrumentalistinnen und Instrumentalisten angepasst.

Das Projekt wird von der Sparkasse Mittelmosel Eifel-Mosel-Hunsrück und dem Landesmusikverband Rheinland-Pfalz unterstützt, was einen Teilnehmerbeitrag von nur 20 Euro für die gesamte Veranstaltung ermöglicht.

Termine sind Samstag, 25. Februar 13:30 bis 17.00 Uhr in der BBS Wittlich und das Probewochenende mit zwei Übernachtung findet am Wochenende 10. bis 12. März mit einem kleinen Abschlusskonzert für Eltern und Bekannte in der Eberhardsklause in Klausen.

Anmeldung für alle interessierten Kinder und Jugendlichen – insbesondere aus den Musikvereinen – bis zum 13. Februar 2023 über die Kreismusikjugend. Dietmar Heidweiler, heidweiler.dietmar[at]kmv-bks-wil.de, 06508 917296.