Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Unter dem Motto „Rundum fit und gesund – für Job und Alltag“ investiert die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich in das höchste Gut einer leistungsfähigen Verwaltung: gesunde und motivierte Mitarbeiter. Bereits seit zwei Jahren haben alle Bediensteten der Kreisverwaltung die Möglichkeit, gegen einen reduzierten Eigenanteil in drei ausgewählten hochmodernen Fitnessstudios an verschiedenen Standorten zu trainieren und sich fit zu halten. Das Angebot umfasst dabei sowohl Krafttraining, Kardiotraining, Rücken- und Gelenkfitness als auch Gruppenfitness. Bereits rund ein Drittel der Belegschaft nutzen das Angebot. Dabei besuchen die Mitarbeiter die Studios im bundesweiten Vergleich (Firmenfitness) pro Woche überdurchschnittlich oft.

Darüber hinaus bietet die Kreisverwaltung ihren Mitarbeitern die Möglichkeit des Fahrradleasings. Dabei wird das Bruttoentgelt um die Leasingrate verringert, was finanzielle Vorteile im Vergleich zu einem privaten Leasing bringt. Somit werden die Mitarbeiter nicht nur zu mehr Bewegung motiviert, sondern leisten gleichzeitig auch noch einen Beitrag zum Klimaschutz.

Eine aktive betriebliche Gesundheitsförderung hilft, die Kosten für krankheitsbedingte Abwesenheitszeiten nachhaltig zu senken und die Leistungsfähigkeit der öffentlichen Verwaltung für die Bürger konstant hoch zu halten. Als moderner Arbeitgeber investiert die Kreisverwaltung damit auch in das Wohlfinden der Mitarbeiter – auch in Zukunft.