Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Das Thema Achtsamkeit ist in aller Munde. Wer mehr dazu erfahren möchte, meldet sich zur dreitägige Workshop-Reihe des Polizeisportverein Wittlich-Wengerohr an; eine Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises, Gabriele Kretz.

Eine Einführung in die Chakren-Lehre am 23. Februar beschäftigt sich mit dem Thema „Leben ohne Angst und toxische Gefühle“ und zeigt den Teilnehmerinnen, wie sie ihre Energie ändern können und welche Wirkung dadurch entsteht. Ein Achtsamkeitstag wird am 30. März angeboten. Achtsamkeit ist erlernbar und führt zu Verhaltensänderungen, die wiederum zu mehr Selbstbewusstsein führen und zur Erkenntnis, dass Glück und Lebensfreude nicht von den äußeren Bedingungen abhängig ist. Wer noch mehr über seine teilweise unbewussten Reaktionen und Motivationen lernen will, kann dies im Workshop am 18. Mai tun. Referentin ist Anne-Marie Seekings, psychologische Beraterin, Hypnosecoach und Transformationscoach. Weitere Informationen und Anmeldungen – auch für einzelne Termine – beim Polizeisportverein, Tel.: 06571 260500 oder per E-Mail: psv.wengerohr[at]t-online.de.