Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Fast normal lief in diesem Jahr der Lesesommer Rheinland-Pfalz in der Stadt- und Kreisergänzungsbücherei Wittlich. Die Anmeldungen sprengten schon bald die Tausender-Marke, so dass hier wieder ein Preis vergeben wurde, die Anzahl der gelesenen Bücher wurde nicht beschränkt und es wird für alle erfolgreichen Teilnehmer endlich wieder eine große Abschlussparty geben. Lediglich die Buchgespräche fanden zum Schutz der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer nicht statt und wurden wieder durch die schriftlichen Buchchecks ersetzt.

Obwohl die Regale dank der finanziellen Unterstützung der Sparkasse Mittelmosel Eifel-Mosel-Hunsrück und der Stiftung Stadt Wittlich wieder gut gefüllt waren, reichten die Bücher nicht aus, um den Bedarf der begeisterten Lesesommer-Kinder zu decken. Schon bald wurde der gesamte Kinder- und Jugendbuchbestand zur Ausleihe freigegeben, damit sich alle mit genügend Lesestoff eindecken konnten.

Die eingereichten Bewertungskarten gehen in die große landesweite Verlosung, deren Preise – unter anderem ein Aufenthalt im Europapark Rust – am 13. Oktober gezogen werden. Wem das Warten darauf zu lange dauert, hat am 25. September bei der Lesesommer-Abschlussparty ab 10:00 Uhr im Wittlicher Oktober-Festzelt die Chance auf einen der von der Firma Bungert gespendeten Einkaufsgutscheine. Vorausgesetzt, man hat mindestens drei Bücher gelesen und den Clubausweis bis zum 11. September in der Bücherei abgegeben. Zum ersten Mal nach zwei Jahren gibt es auch wieder Sonderpreise für die Klassen mit den meisten erfolgreichen Teilnehmern. Für Magie und Unterhaltung wird Timothy Thomson sorgen, der das Publikum mit seiner Zaubershow begeistern wird.

Am Schluss haben alle Teilnehmer die Gelegenheit, ihre Lesesommerurkunde abzuholen, um danach den Vormittag vielleicht bei einem zünftigen Oktoberfest-Mittagessen ausklingen zu lassen.