Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die Abholung von Altpapier und Altpappe erfolgt im Landkreis Bernkastel-Wittlich im Rahmen der sogenannten Bündelsammlung. Müllwerker des mit der Sammlung beauftragten Entsorgungsunternehmens berichten: „Oftmals wird Altpapier in Körben zur Abholung bereit gestellt. Das bereitet uns immer wieder Probleme, weil sich Kartons in den Körben verkanten und die Behälter sich beim Kippvorgang am Sammelfahrzeug dann nicht vollständig leeren. Zudem greift das händige Auskippen der Behältnisse bei häufiger Wiederholung die Handgelenke an.“ Deshalb ergeht die Bitte an die Bevölkerung, Papier, Pappe und Kartonagen nach Möglichkeit entweder in Pappkartons oder Papiertüten zur Abholung bereitzustellen. Alternativ können Altpapier und -pappe gebündelt und durch Seile fixiert bereit gestellt werden. Beim Bündeln sollte im Hinblick auf die Altpapierverwertung kein Draht verwendet werden. Nur ausnahmsweise, wenn keine andere Möglichkeit besteht, kann das Altpapier in oben offenen Behältnissen bereit gestellt werden. Dabei sollten leichte Behältnisse mit glatten Wänden und möglichst ohne seitliches Lochmuster genutzt werden, um ein Verhaken der Papier- und Pappabfälle beim Leeren zu vermeiden.