Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Wer Interesse hat, als Tagesmutter beziehungsweise Tagesvater tätig zu sein und ein oder mehrere Kinder zu betreuen, die Entwicklung von Kindern zu fördern und Eltern dabei zu helfen, Erwerbstätigkeit und Kindererziehung besser miteinander zu vereinbaren, kann nun  an einem Qualifizierungskurs für Kindertagespflege teilnehmen.

Der Kurs wird von  der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich in Kooperation mit dem Deutschen Kinderschutzbund Bernkastel-Wittlich e.V. und der Volkshochschule Wittlich Stadt – Land angeboten. Zudem werden die Qualifizierungskurse im Rahmen des Programms „Zukunftschance Kinder – Bildung von Anfang an“ des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz und aus dem Europäischen Sozialfonds finanziell gefördert.

An einem Informationsabend für Interessierte am 4. Februar um 19:30 Uhr können sich Interessierte beim Deutschen Kinderschutzbund Bernkastel-Wittlich e.V., Kurfürstenstr. 10, Wittlich, über die Tätigkeit als Tagespflegeperson informieren und Fragen stellen. Der Kurs beginnt am 13. März und findet wöchentlich jeweils montags abends und an den Samstagen statt.

Interessierte können sich bei der Volkshochschule Wittlich Stadt – Land, Kurfürstenstr. 1, 54516 Wittlich unter der Telefonnummer: 06571 – 10739 oder 10732, unter der Fax-Nummer: 06571 – 10755 oder 10775 anmelden. Bei Fragen können sie sich auch gerne an Annette Lüken, Tel.: 06571/142428, E-Mail: Annette.Lueken[at]Bernkastel-Wittlich.de vom Fachbereich Jugend und Familie der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich wenden.