Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Der seit dem Jahr 2005 bestehende Beirat für Menschen mit Behinderungen setzt sich für die Belange und Interessen beeinträchtigter Menschen im Landkreis Bernkastel-Wittlich ein. Auf seine Initiative hin wurden von der Geschäftsstelle in der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich Einheitsschlüssel zur Nutzung von behindertengerechten Toiletten an öffentlichen Autobahnen und in vielen Städten und Gemeinden Deutschlands und Europas gekauft. Dazu wurde das Buch „Der Locus“ angeschafft, in dem europaweit circa 9000 Standorte von Behindertentoiletten aufgelistet und beschrieben sind.
Der Schlüssel und das Buch „Der Locus“ (Ausgabe 2007) können bei der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich – Bürgerberatung (Tel.: 06571/14332, Fax: 06571/940249) während der Öffnungszeiten unter folgenden Voraussetzungen erworben werden:
Vorlage des Schwerbehindertenausweises mit einem Grad der Behinderung von 70 Prozent und Merkzeichen G oder einem höheren Grad der Behinderung. Liegt kein Schwerbehindertenausweis vor, genügt die Kopie eines Krankenhausberichts, eines Attestes des behandelnden Arztes oder ein vergleichbares Dokument, aus dem die Art der Einschränkung ersichtlich ist.
Zahlung eines Entgelts von 18 Euro je Einheitsschlüssel beziehungsweise 5 Euro je Verzeichnis „Der Locus“.