Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Erfolgreicher Abschluss der Aktion Stadtradeln 2022 in Wittlich: rund 30 aktive Radelnde kamen zur Preisverleihung und holten sich ihre verdienten Prämien in Form von Gutscheinen des Vereins Stadtmarketing Wittlich und für die Verbandsgemeinde Wittlich-Land in Form von Einkaufsgutscheinen „Ein.Kauf mit Herz“ ab. Überreicht werden konnten die Gutscheine dank der großzügigen Unterstützung der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank sowie der Sparkasse Mittelmosel – Eifel Mosel Hunsrück.

An der Aktion Stadtradeln, die in diesem Jahr zum ersten Mal im Landkreis Bernkastel-Wittlich und in Kooperation mit der Stadt Wittlich und der VG Wittlich-Land stattfand, beteiligten sich 268 Radler. Diese sammelten im Aktionszeitraum vom 2. bis 22. Juli 83.280 Kilometer (davon Stadt Wittlich 33.000 km, Verbandsgemeinde Wittlich-Land 31.627 km), was einer Vermeidung von 13 Tonnen CO2 entspricht.

Prämiert wurden jeweils auf Ebene der Stadt, der Verbandsgemeinde Wittlich-Land und des Landkreises Bernkastel-Wittlich die besten Einzelfahrer im Junioren- und Seniorenbereich, die besten Teams und die teilnehmenden Schüler und Lehrer. Zudem wurden weitere Preise verlost, so dass am Ende über 150 Radler für ihre Leistung prämiert wurden.

Einzelwertung, Junioren:

1.  Leo Schieben, 41 km

2.  Johanna Erz, 26 km

 

Einzelwertung, Senioren:

1.  Rudolf Schmitt, 1.375 km

2.  Lutz Wieczorek, 1.111 km

3.  Ottmar Steffes, 926 km

 

Team-Wertung:

1.  Team Kreisverwaltung, 8.597 km, (29 Radler)

2.  Team Steilert, 2.515 km (7 Radler)

3.  Team Frauenpower mit Mario, 1.562 km (7 Radler)

 

Ein besonderer Dank gilt den Benefiz-Radlern, die alle im Team und einzeln gewonnenen Preise in eine Spende für wohltätige Zwecke umgewandelt haben. Auch viele weitere Gewinner spendeten ihren Gutschein an die Benefiz-Radler und damit für einen wohltätigen Zweck. Alle Radelnden, die ihren Preis noch nicht entgegennehmen konnten, werden per E-Mail darüber informiert, wo sie ihre Preise abholen können.