Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Für ältere Menschen ist es oft angenehmer und weniger anstrengend, wenn sie sich im Sitzen waschen können. Im Handel sind viele verschiedene Versionen höhenverstellbarer Waschbecken erhältlich. Einhebelmischer mit verlängertem Bedienungsarm erleichtern das Auf- und Zudrehen. Eingebaute Temperaturbegrenzer schützen vor Verbrühungen. Um sich beim Waschen im Sitzen im Spiegel sehen zu können, muss entweder der Spiegel direkt über dem Waschbecken angebracht werden, oder er muss kippbar sein.
Weitere Tipps zur barrierefreien Wohnungs- oder Hausgestaltung geben die Fachleute der Landesberatungsstelle „Barrierefrei Bauen und Wohnen“ kostenlos und firmenunabhängig alle zwei Monate am zweiten Dienstag von 14.00 bis 17.00 Uhr bei der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Kurfürstenstraße 16, 54531 Wittlich. Der nächste Beratungstermin ist Dienstag, der 13. Mai 2008. Vorhandene Planunterlagen sollten zum Beratungstermin mitgebracht werden. Eine Voranmeldung ist unbedingt erforderlich bei: Ulrich Hohns, Tel.: 06571/14237, E-Mail: Ulrich.Hohns[at]Bernkastel-Wittlich.de.