Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Der Fachbereich Gesundheit  der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich führt in Kooperation mit der Kindertagesstätte Neuerburg ab September 2011 für die Dauer von einem Jahr die Aktion „Ich geh zur U! Und Du?“ durch.

Im Rahmen der geplanten Aktion werden die Eltern im Rahmen von persönlichen Gesprächen, Plakaten und Flyern in deutscher, türkischer und russischer Sprache informiert und motiviert die anstehenden Früherkennungsuntersuchungen ihrer Kinder durchzuführen und den Impfstatus überprüfen zu lassen. Nach Durchführung der aktuellen U-Untersuchung erhält jedes Kind von der Kindertagesstätte eine bedruckte Kinder-Cap (Schirmmütze).

Es ist weiterhin geplant zu anderen gesundheitsrelevanten Themen wie zum Beispiel Zahngesundheit, gesunde Ernährung sowie zur Einschulung und der damit verbundenen Einschulungsuntersuchung zu beraten und zu informieren.

Am Ende der Aktion wird ein gemeinsames Foto aller Kinder erstellt und den Eltern/Kindern im Rahmen einer Abschlussveranstaltung überreicht.

Vorsorgeuntersuchungen sind nicht nur für Erwachsene wichtig, sondern gerade auch für Kinder. Besonders in den ersten sechs Lebensjahren sind regelmäßige Untersuchungen ein „Muss“, um die gesunde Entwicklung zu fördern. Vorrangiges Ziel ist die Information zu Früherkennungsuntersuchung und die Steigerung ihrer Inanspruchnahme. Durch die Vorsorgeuntersuchungen lassen sich eventuelle Erkrankungen bereits im Anfangsstadium erkennen und behandeln. Die Kosten für die zehn Untersuchungen übernehmen die Krankenkassen, somit kann jedes Kind in Deutschland die kostenlosen Untersuchungen nutzen.

Das Land Rheinland-Pfalz hat mit dem Landeskinderschutzgesetz vom 21. März 2008 ein zentrales Einladungssystem zu den Früherkennungsuntersuchungen geschaffen. Alle Mütter und Väter werden zu den anstehenden U-Untersuchungen eingeladen beziehungsweise erinnert.

Für Rückfragen zur Aktion wenden Interessierte sich bitte an die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Fachbereich Gesundheit,  Annette Karl, Tel.: 06571-142325 oder E-Mail: Annette.Karl[at]Bernkastel-Wittlich.de.