Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

„Miteinander bewegen“ für Gesundheit in Beruf und Freizeit, so lautete das Motto des letzten Gesundheitstages, den die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Jahre 2006 durchgeführt hat.

Eine mitarbeiter- und leistungsorientierte Verwaltung fördert gerne Maßnahmen, die der Gesundheit dienen. Gesundheitsfördernde Maßnahmen dienen dem Erhalt des körperlichen Wohlbefindens und beugen Gesundheitsbeeinträchtigungen vor. Damit diese Ziele erreicht werden, veranstaltet die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich am 8. Dezember 2009 zusammen mit dem Finanzamt Bernkastel-Wittlich und dem Vermessungs- und Katasteramt Bernkastel-Kues und der Außenstelle Wittlich für die Bediensteten einen gemeinsamen Gesundheitstag an den Standorten Wittlich und Bernkastel-Kues. Institutionen wie zum Beispiel Krankenkassen, Institute für Physio- und/oder Ergotherapie, regionale Anbieter gesundheitsbezogener Sport- und Freizeitmöglichkeiten oder Ernährungsberatung die Interesse an der Mitgestaltung und Durchführung des Gesundheitstages an den Standorten Wittlich und Bernkastel-Kues haben, werden gebeten, sich mit ihren Vorschlägen zur Durchführung von Aktionen, Projekten oder sonstigen Angeboten bis zum 22. September 2009 an die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich zu wenden.

Ansprechpartnerin für Rückmeldungen ist Dorothea Kruse-Thullen vom Servicefachbereich Personal/Organisation der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Telefon: 06571/14425, E-Mail: Dorothea.Kruse-Thullen[at]Bernkastel-Wittlich.de.