Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Hervorragende Stimmung herrschte bereits bei der Abschlussveranstaltung des Lesesommers im vergangenen Jahr.

Der Lesesommer 2014 von Stadtbücherei und Kreisergänzungsbücherei hatte es mal wieder in sich: Knapp 1100 Teilnehmer, die sich begierig auf die mehr als 2000 brandneuen Bücher stürzten, die Dank des finanziellen Engagements der Stiftung Stadt Wittlich und der Sparkasse Mittelmosel Eifel-Mosel-Hunsrück zur Verfügung standen. Gut, dass auch in diesem Jahr wieder 37 ehrenamtliche Helfer mit dabei waren, die in den neun Lesesommerwochen knapp 7000 Buchgespräche führten.

Besonders erfreulich ist der Anteil der erfolgreichen Teilnehmer: 80 Prozent aller angemeldeten Kinder und Jugendlichen haben mindestens drei Bücher gelesen und den Lesesommer somit „bestanden“. Wer auch immer sich über die Lesefaulheit der Jungen beklagt, kennt die Jungs aus Wittlich und dem Landkreis nicht: mit einem Anteil von 42 Prozent aller Teilnehmer bewiesen sie eine enorme Lesefreude. Seinen Höhepunkt und endgültigen Abschluss findet der diesjährige Lesesommer auf der großen Abschlussparty am Sonntag, den 12. Oktober 2014 um 10.30 Uhr im Bungert Oktoberfestzelt. Alle erfolgreichen Teilnehmer sind mit ihren Freunden und Familienangehörigen herzlich eingeladen. Ihre Eintrittskarte inklusive Getränkegutschein haben sie bei der Abgabe des ausgefüllten Clubausweises bereits im September erhalten.

Die Teilnehmer erwartet eine tolle Bühnenshow mit dem Comedy-Jongleur Philipp Dammer und natürlich die große Verlosung sowie die Übergabe der diesjährigen Klassenpreise. Zum Schluss erfolgt die Ausgabe der Urkunden. Ab 12.00 Uhr können die Gäste dann die Lesesommerparty auf dem Familientag bei Speis und Trank ausklingen lassen. Das Team der Stadtbücherei und Kreisergänzungsbücherei freut sich auf zahlreiche Besucher und einen tollen Abschluss des Lesesommers 2014.