Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die Kreisverwaltung bietet in Zusammenarbeit mit den Verbandsgemeindeverwaltungen, der Gemeindeverwaltung Morbach und der Stadtverwaltung Wittlich eine Schulungsreihe für Helfer an, die sich ehrenamtlich für Flüchtlinge engagieren. Die Auftaktveranstaltung findet am Dienstag, dem 21. Juli 2015, um 16.00 Uhr, im Großen Sitzungssaal N 8 der Kreisverwaltung in Wittlich statt. Wer Interesse an einer Teilnahme hat, wird gebeten, sich bis Freitag, den 17. Juli 2015 anzumelden.

Das Angebot richtet sich sowohl an diejenigen, die sich bereits auf dem Gebiet der Flüchtlingshilfe engagieren als auch an jene, die sich engagieren wollen und zunächst an weitergehenden Informationen und am Austausch mit bereits Aktiven interessiert sind. Ehrenamtlich tätige Flüchtlingsbegleiter machen es möglich, dass Menschen, die vor Krieg und Elend in ihrer Heimat geflohen sind, in ihrer neuen Heimat vom Tag ihrer Ankunft an einen Ansprechpartner haben, der sie begleitet, ihnen grundlegende Dinge zeigt und ihnen hilft, sich in einer für sie völlig fremden Umgebung zurecht zu finden.

Um die Flüchtlingshelfer zu befähigen, ihre ehrenamtliche Tätigkeit sowohl fachlich als auch menschlich gut auszuüben, bietet die Kreisverwaltung zusammen mit den Kommunalverwaltungen die Teilnahme an einer Grundschulung an. Inhalte der ersten Schulungsveranstaltung sind allgemeine Informationen zum Thema Asylverfahren und Flüchtlinge und zur Arbeit des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge, der Ausländerbehörde und des Bereichs Krankenhilfe der Kreisverwaltung. Weitere Termine zu den Themen  Umgang mit Menschen aus fremden Ländern, Umfang und Grenzen ehrenamtlicher Flüchtlingsarbeit, behördliche Zuständigkeiten und Praxisbeispiele folgen und werden rechtzeitig bekannt gegeben.  Die Teilnahme an der Schulung ist kostenlos. Je nach Bedarf werden die einzelnen Schulungen auch mehrfach angeboten und um Schulungsveranstaltungen zu spezifischen Themen ergänzt.

Ansprechpartnerin in der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich ist Ute Erz, Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich, Tel.: 06571/14-2390, E-Mail: ute.erz[at]bernkastel-wittlich.de.