Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Vor Beginn der Sommerreisezeit weist der Fachbereich Verkehr und Zulassung der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich darauf hin, dass in Übersee oder im außereuropäischen Ausland zusätzlich zum neuen EU-Kartenführerschein ein internationaler Führerschein benötigt wird. Dieser Führerschein wird von den Fahrerlaubnisbehörden bei Vorlage eines EU-Kartenführerscheines sofort ausgestellt. Hierzu bedarf es lediglich der Vorlage eines Passfotos. Die Gebühr beträgt 16,50 Euro. Wer noch im Besitz eines alten deutschen Führerscheines in grau oder rosa ist, muss diesen vor der Ausstellung des internationalen Führerscheines zunächst in einen EU-Kartenführerschein umtauschen. Hierzu wird auch lediglich ein Passfoto benötigt. Die Gebühr beträgt 24 Euro. Da die EU-Kartenführerscheine von der Bundesdruckerei in Berlin hergestellt werden, ist mit einer Bearbeitungsdauer von circa vier Wochen zu rechnen. Der Fachbereich Verkehr und Zulassung bittet daher, bis spätestens vier Wochen vor Antritt einer Reise den Umtausch des deutschen Führerscheines in einen Kartenführerschein und die Ausstellung eines internationalen Führerscheines zu beantragen. Für Rückfragen steht Karin Junk, Tel.: 06571/14232, E-Mail: Karin.Junk[at]Bernkastel-Wittlich.de gerne zur Verfügung.