Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Jugendbuchautor Jens Schumacher präsentierte seine Buchreihe „Die Welt der tausend Abenteuer“.

Kurz vor Start des aktuellen Lesesommers war es endlich so weit: die Preisträger der weiterführenden Schulen aus dem vergangenen Jahr besuchten die Stadt- und Kreisergänzungsbücherei zu einer Veranstaltung mit dem Jugendbuchautor Jens Schumacher. Bekannt durch spannende Fantasy- und Abenteuerromane sowie die Kartenspiel-Serie „Black Stories“, präsentierte der aus dem Saarland angereiste Schriftsteller seine Buchreihe „Die Welt der tausend Abenteuer“. Diese spannenden, meist aus dem Reich der Fantasy entstammenden Geschichten funktionieren wie ein Computerspiel. Der Leser schlüpft in die Rolle des Helden und begibt sich auf eine gefährliche Mission. Er entscheidet selbst, wie die Handlung weiter geht und muss verschiedene Gegenstände sammeln, Rätsel lösen und Kämpfe ausfechten um ans Ziel zu gelangen. Doch nur ein einziger Weg führt dorthin, die anderen dagegen ins Verderben.

Die sechsten Klassen des Peter-Wust-Gymnasiums waren trotz brütender Hitze voll bei der Sache und stimmten begeistert ab, welcher Weg gewählt werden soll, um die Prinzessin aus den Fängen der Seehexe zu befreien. Doch so weit kam es leider nicht, denn nach einem spannendem Ratespiel-Kampf mussten sich die Abenteurer geschlagen geben. Auch die Schüler aus der IGS Salmtal schlugen sich tapfer, doch sie schafften den Weg aus dem gruseligen Kerker des Schreckens ebenfalls nicht ganz.

Nach einer interessanten Fragerunde verteilte Schumacher Autogrammkarten an seine neu gewonnenen Fans und einige waren bestimmt ganz erstaunt darüber, wie ähnlich sich doch Bücher und Computerspiele sein können. Für alle, die diesmal nicht dabei sein konnten, gilt es, möglichst viele Klassenkameraden zu motivieren, beim Lesesommer teilzunehmen. Denn die Klassen mit den meisten erfolgreichen Teilnehmern werden auch im nächsten Jahr wieder zu einer Veranstaltung in die Stadt- und Kreisergänzungsbücherei eingeladen.

Der Lesesommer startet am 14. Juli und endet am 13. September. Anmelden können sich Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 16 Jahren ab sofort in der Stadtbücherei Wittlich (www.stadtbuecherei.wittlich.de). Um erfolgreich abzuschließen, müssen lediglich drei Bücher aus der topaktuellen Lesesommerbibliothek gelesen und entsprechende Stempel im Clubausweis gesammelt werden.