Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die Kreiskommission unter Leitung von Landrätin Beate Läsch-Weber wird am 16. und 17. Mai unterwegs sein, um den Sieger im Dorfwettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" zu ermitteln. Die teilnehmenden Dörfer am diesjährigen Dorfwettbewerb, Binsfeld, Enkirch, Immert, Neumagen-Dhron und Veldenz werden gemäß folgendem Bereisungsplan besucht.

Am Dienstag, dem 16. Mai, beginnt die Kreiskommission die Ortsbegehung um 8.30 Uhr in Enkirch, Treffpunkt Gemeindehaus (Tourist-Information) am Brunnenplatz. Anschließend werden um 11.15 Uhr Neumagen-Dhron, Treffpunkt Tourist-Information, Hinterburg-Straße 8a und um 14.30 Uhr Binsfeld, Treffpunkt Saalholzhalle, Peter von Binsfeld-Straße besucht. Weiter geht es am nächsten Tag, Mittwoch, dem 17. Mai um 8.30 Uhr in Veldenz, Treffpunkt Rathaus, Hauptstraße 25 und um 11.00 Uhr in Immert, Treffpunkt Bürgerhaus, Schulstraße.

Bei den Rundgängen durch die Dörfer verschaffen sich die Kommissionsmitglieder einen umfassenden Gesamteindruck über die jeweilige Gemeinde. Die Bewertungskriterien wurden für das Land Rheinland-Pfalz vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau in einem einheitlichen Bewertungsbogen festgelegt für die Kreisebene, Regionalebene und auch Landesebene. Die Siegergemeinde des Kreisentscheides nimmt am weiterführenden Wettbewerb teil. Zunächst am Gebietsentscheid, der in der Zeit vom 19. Juni bis 14. Juli durchgeführt wird.

Ansprechpartnerin bei der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich für die Durchführung des Dorfwettbewerbes ist Doris Weinand, Tel.: 06571-14379, E-Mail: Doris.Weinand[at]Bernkastel-Wittlich.de.