Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die Stadt- und Kreisergänzungsbücherei Wittlich freut sich sehr, auch in diesem Jahr wieder beim Lesesommer Rheinland-Pfalz vom 12. Juli bis zum 11. September am Start zu sein und lädt alle Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren zur Teilnahme ein.

Mit der Clubkarte, die es in der Bibliothek gibt, können aus dem großen Pool aktueller Lesesommerbücher die eigenen Favoriten ausgeliehen und gelesen werden. Da aus Rücksichtnahme auf die ehrenamtlichen Interviewer auch in diesem Jahr auf die Buchgespräche verzichtet wird, müssen die Teilnehmer sogenannte „Buch-Checks“ ausfüllen. Mit einer kurzen Inhaltsangabe und Beschreibung der Lieblingsstelle beweisen sie, das Buch auch wirklich gelesen zu haben. Mit mindestens drei abgegebenen Buch-Checks hat man sich die Einladung zur großen Abschlussparty am 25. September im Bungert Oktoberfestzelt erlesen. Dort gibt es eine große Bühnenshow, eine spannende Verlosung und die Übergabe von Klassenpreisen und Urkunden. Vielleicht sind in diesem Jahr auch wieder Schüler aus der Region unter den Gewinnern der landesweiten Tombola, bei der ein Familienaufenthalt im Europapark Rust und viele weitere Preise winken.

Neben dem normalen Lesesommer bietet die Stadt- und Kreisergänzungsbücherei Wittlich als einzige Bibliothek in Rheinland-Pfalz auch den „English Summer Reading Club“ an. Lektüre in englischer Sprache: nicht einfach, aber eine tolle Möglichkeit für Jugendliche, ihre Sprachkenntnisse zu testen und weiter auszubauen. Ob in Englisch oder Deutsch: Der Lesesommer schafft es in jedem Jahr, Kinder und Jugendliche für die fantastischen, lustigen, abenteuerlichen, spannenden und nachdenklichen Texte zu begeistern und dabei die eigene Lesefähigkeit zu steigern.

Dank der finanziellen Unterstützung der Stiftung Stadt Wittlich, der Sparkasse Mittelmosel Eifel-Mosel-Hunsrück und des Landes Rheinland-Pfalz, stehen auch 2022 wieder viele topaktuelle Bücher zur Verfügung.

Um möglichst viele Kinder und Jugendliche zu erreichen, werden die Anmeldekarten im Juni an die teilnehmenden Schulen im Landkreis versendet. Für alle, die bis Ende des Monats nicht berücksichtigt wurden, sind die Anmeldungen auch in der Stadt- und Kreisergänzungsbücherei erhältlich.