Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Großer Andrang herrschte bereits im vergangenen Jahr beim Mädchentag in Bernkastel-Kues.

Großer Andrang herrschte bereits im vergangenen Jahr beim Mädchentag in Bernkastel-Kues.

Der Verein Lernen Fördern veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem mädchenspezifischen Arbeitskreis im Landkreis Bernkastel-Wittlich „Eva Luna“ am Samstag, dem 24. November, einen Mädchentag in der Mont Royal Hauptschule in Traben-Trarbach. Mädchen aller Schulen der Klassenstufen 5 bis 10 aus dem Landkreis Bernkastel-Wittlich sind hierzu herzlich eingeladen. Zwischen 9.30 Uhr und 18.00 Uhr warten verschiedene spannende Angebote auf die Teilnehmerinnen. Für jedes Mädchen ist etwas dabei. Neues, vielleicht auch Ungewöhnliches in Workshops ausprobieren, Interessantes erfahren, Leute treffen, aktiv und kreativ sein, die eigenen Fähigkeiten entdecken und vieles mehr ist angesagt. Asiatisches Kochen, Video-Clip-Dancing, Schnitzen und Selbstverteidigung stehen neben Nadelfilzen, Improvisationstheater, Cha-Cha-Cha-Slide und Rhythmus und Stomp, einem tollen Zirkus- oder Mal-Workshop zur Auswahl.

Ziel des Mädchentages ist es, Mädchen zu stärken und ihnen Mut zu machen, ihre Fähigkeiten und sich selbst auszuprobieren und neu zu erfahren. Neben den bereits genannten Angeboten bietet die Schreibwerkstatt mit dem Thema „Liebeszauber“ den Mädchen auf besondere Art Gelegenheit hierzu.

Um das Thema „Frau sein und Sexualität“ geht es in dem Angebot „Let´s talk about sex“. Außerdem können sich die Mädchen an den Infotischen zu den Themen Freundschaft, Sexualität, Liebe, Verhütung und Aids informieren und austauschen.

Mit dem Teilnehmerbeitrag  von 5 Euro sind alle Kosten, einschließlich Mittagessen und Getränke gedeckt. Dem veranstaltenden mädchenspezifischen Arbeitskreis gehören die Schwangerschaftsberatungsstellen des Caritasverbandes Bernkastel-Kues und Wittlich, des Diakonischen Werkes Thalfang und Wittlich, die Liesertal Schule Wittlich-Wengerohr sowie der Fachbereich Jugend und Familie der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich und die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Bernkastel-Wittlich an. Außerdem beteiligt sich auch die Schulsozialarbeiterin der Mont Royal Hauptschule Traben-Trarbach am Mädchentag. Finanziell gefördert wird der  Mädchentag durch den Landkreis Bernkastel-Wittlich und das Ministerium für  Arbeit, Soziales, Gesundheit, Familie und Frauen Rheinland-Pfalz.

Anmeldeformulare gibt es in allen Schulsekretariaten der Schulen im Landkreis und auf der Internetseite www.eva-luna.de.tt. Anmeldeschluss ist der 6. November 2007.

Weitere Informationen gibt es bei Yvonne Fries, Tel. 06541/812 676  (Schulsozialarbeiterin), Martina Geiser, Tel. 06571/28759 (Lernen Fördern Trägergesellschaft RP e.V.) oder Gudrun Weber, Tel. 06571-14-265 (Fachbereich Jugend und Familie der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich.