Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Vom 15. bis 26. September 2014 führt der Arbeitskreis Schule Wirtschaft der Region Bernkastel-Wittlich das Projekt „Take off – Berufe entdecken“ durch. Vor der Berufswahl stehende Schüler sollen Arbeitsfelder kennenlernen und auch Berufe entdecken, die sie bisher nicht kannten oder von denen sie falsche Vorstellungen haben. Alternative Berufswünsche können ebenfalls in der Realität erkundet werden um am regionalen Ausbildungsmarkt einen Einstieg in die Berufswelt zu erhalten. Den „passenden“ Beruf zu finden soll erleichtert werden. Die Zahl der möglichen Ausbildungsabbrüche könnte verringert werden.

An der Aktion nehmen dieses Jahr 26 Betriebe teil, darunter auch die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich. dabei unterscheidet sich das Projekt „Take off – Berufe entdecken“ von den vielen stattfindenden Ausbildungsmessen. Interessierte Jugendliche können am Nachmittag die Betriebe besuchen und sehen vor Ort das entsprechende Arbeitsfeld in der Realität. Die Eltern sind bei diesen Besuchen in den Betrieben ebenfalls willkommen. Ein erster Kontakt zu möglichen Ausbildungsbetrieben kann so hergestellt und durch ein möglicherweise folgendes Praktikum vertieft werden, um so nach entsprechender Bewerbung einen Ausbildungsplatz zu erhalten.

Das Berufsspektrum ist groß. Es reicht vom Altenheim bis zur Verwaltung. Viele Berufsfelder sind für Abiturienten interessant.

Nach Schulbeginn werden die Schüler und Schülerinnen der weiterführenden Schulen im Landkreis Bernkastel-Wittlich über die Aktion informiert. Über die teilnehmenden Betriebe, Besuchstermine und Uhrzeiten informieren Flyer und Plakate. Angaben zu Zeiten und Betrieben erhalten Interessierte auch über die Internetseite www.wirtschaftskreis-bernkastel-wittlich.de/takeoff